So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Guten Abend zusammen, mich hat gestern Mittag eine Bremse

Kundenfrage

Guten Abend zusammen,
mich hat gestern Mittag eine Bremse oder änliches am Fuß gestochen. Seit dem ist der Fuß angeschwollen und er schmerzt wenn ich ihn falsch bewege.Ist auch rötlich.
Jetzt dachte ich mir das wird schon wieder Heute vergehn aber leider ist es immer noch so!
Nun hab ich ein Problem.
Ich fang morgen einen neuen Job an woch ich den ganzen Tag stehe und kann erst am Abend zum Arzt!
Können Sie mir bitte sagen was tun bzw. was kann ich derweil machen?
Danke
Gruß
Viktor aus Ulm
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Abend Viktor,


ein Bremsenstich kann unangenehmen Juckreiz auslösen und mitunter eine Schwellung an der Einstichstelle verursachen. Doch wenn Sie die betroffenen Hautareale unverzüglich behandeln, können Sie die das Risiko von Schwellungen minimieren oder die Intensität mindern.
Als Sofortmaßnahme sollten Sie die Einstichstelle gut kühlen, zum Beispiel mithilfe von kaltem Wasser oder Eiswürfeln. Bedenken Sie jedoch, dass das Eis niemals direkt auf die Haut aufgelegt werden sollte.1
Zusätzlich haben sich auch Quarkwickel bewährt, welche eine Schwellung zurückgehen lässt. Hierzu wird dieser fingerdick aufgetragen und mit einem Tuch bedeckt.Auch die Verwendung von essigsaurer Tonerde hat sich bewährt, um eine Schwellung nach dem Bremsenstich erfolgreich zu behandeln. Tränken Sie ein Mulltuch mit der Flüssigkeit und platzieren Sie dieses anschließend auf dem betroffenen Hautareal.
Zwiebeln sind in jedem Haushalt vorrätig. Drücken Sie eine frische Zwiebel über der Einstichstelle aus oder legen Sie diese scheibenweise auf die Haut. Auf diese Weise werden sowohl der Juckreiz behandelt als auch die Schwellung gemindert.

Bei sehr starken Schwellungen können Sie nach Rücksprache mit dem Arzt auch auf ein cortisonhaltiges Produkt zurückgreifen, zum Beispiel in Form einer Salbe. Eine rezeptfreie Hydrocortsalbe erhalten sie aber auch ohne den Arzt in der Apotheke. Diese sollte vielleicht erstmal ausreichen. Kaufen sie sich Systral 0,5% Hydrocort Creme, das ist wirksamer als Fenistil und wirkt besser gegen die Schwellung. Sollten sich die Symptome nicht bessern, wäre eine Kontrolle durch den Hausarzt sinnvoll, wenn sie den 1. Tag Ihrer neuen Arbeit hinter sich gebracht haben.

Alles Gute ud rasche Besserung, sowie viel Erfolg im neuen Job,

MFG

Dr. Gacia


Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend Dr. Gacia,

erst mal Danke für die schenlle Antwort Wink Hätte nicht gedacht das das so schnell geht!
Sie haben mir sehr gut weiter helfen können und ich werde natürlich Ihren Rat umsetzen. Denn der Job is wichtig!
Hoffe Sie haben keinen Nachtdienst und wenn doch, dann zumindest etwas ruhiger!
Werd den Essigwickel gleich machen und den Fuß kühlen. Denn Quark hab i leider gestern schon verspeist Wink
Wünsche eine angenehme Nacht und verbleibe
mit freundlichem Gruß

Viktor

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Viktor,

sehr gerne geschehen und es freut mich, dass ich Ihnen helfen konnte. Der Quark im Magen ist im Übrigen auch gesund!
Job ist verdammt wichtig, das sehe ich auch so. Deshalb nochmal gute Besserung und einen guten Start.

Ebenso eine gute Nacht,

MFG

Dr. Garcia