So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich leide seit Jahren unter

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich leide seit Jahren unter einem essentiellen Tremor (Intensionstremor) der sich mit zunehmenden Alter verstärkt, sodaß ich Gläser oder Tassen nur noch ganz schlecht mit beiden Händen halten kann . Bin männlich und 57 Jahre, Gärtner also auch anstrengenden Tätigkeiten ausgesetzt.
Habe verschiedene Mittel (Homöophatie), Entgiftungskuren etc. ausprobiert, alles hilft nicht.
Jetzt bin ich am überlegen, ob eine Behandlung mit Betablockern sinnvoll wäre, oder ob es noch eine andere Möglichkeit gibt. Im Internet bin ich auf die Schön Klinik gestossen.
Ich nehme regelmässig Hypnorex. Das ich aber schon auf das Minimum reduziert habe und auch keine Veränderung gemerkt habe.
Können Sie mir bitte weiterhelfen???
Vielen Dank XXXXX XXXXX
mfg
F.Heer
Hallo und guten Tag Herr Heer,

die medikamentöse Therapie des Tremors ist schwierig. Hilfreich kann beim Intentionstremor (bei einer Zielbewegung zunehmendes Muskelzittern) eine kurzzeitige Eisanwendung sein (1 Min.- bspw. für bedarfsbezogene Eigentherapie – katheterisieren, Arbeit am PC...). Medikamentöse Therapieversuche mit sogenannten Betarezeptorenblockern sind in ihrer Wirksamkeit bei dieser Form nicht eindeutig bewiesen, ähnliches gilt für Medikamente aus der Epilepsietherapie (Antiepileptika: Carbamazepin, Primidon, Gabapentin oder Clonazepam) oder Isoniazid, einem Medikament welches in der Behandlung der Tuberkulose eingesetzt wird.
Bei besonders stark ausgeprägtem Tremor ist eine operative Therapie zu erwägen (elektrische Tiefenhirnstimulation). Bitte besprechen sie diese Therapiemethode mit Ihrem Neurologen.

Mehr Information werden sie darüber auf dieser Seite finden:

http://www.innovations-report.de/html/berichte/medizin_gesundheit/bericht-28098.html

Auch hier finden sie Mitbetroffene und viel Tips und Anregungen zu Ihren Beschwerden:

http://www.tremor-owl.de/ths1g.html


Alles Gute und rasche Besserung, solten noch Fragen bleiben, beantworte ich deise gerne.

MFG

Dr. Garcia
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Dr.


 


ich hatte noch eine Rückfrage und keine Antwort bekommen.


Bitte was mein Sie mit - kurzzeitige Eisanwendung sein (1 Min.- bspw. für bedarfsbezogene Eigentherapie – katheterisieren, Arbeit am PC..-


Welche Alternative zur OP raten Sie???


mfg


F.Heer

Hallo Herr Heer,

leider ist ihre Rückfrage bei mir nicht angekommen und ich bitte das zu entschuldigen. Offenbar handelt es sich hier um ein technisches Problem, welches seit einiger Zeit auf der Seite auftritt.

Eine bedarfsbezogene Eigentherapie bedeutet, dass sie den Tremor mit der Eistherapie soweit einschränken können, dass sie Tätigkeiten am Pc oder halt auch das Halten von Tassen ect. selbst besser ausführen können. Viele Menschen müssen sich selbst einen Katheter setzen, das ist mit einem Tremor kaum möglich. Bitte entschuldigen sie, dass ich mich da so ungeschickt ausgedrückt habe. Bei der Eisthrapie können sie versuchen, Ihre Hände eine Minte in Eiswasser zu halten, um damit eine Beruhigung herbeizuführen.
Als Alternative zur Hirn Op - Thalamotomie- sehe ich nur die Medtronic DBS Therapie bei welcher ein implantiertes medizinisches Gerät, das ähnlich wie ein Herzschrittmacher funktioniert eingesetzt wird. Es gibt elektrische Impulse an präzise festgelegte Sektoren im Gehirn ab. Durch diese Stimulation werden die Signale, die die Symptome des Essentiellen Tremors hervorrufen, blockiert. Anders als andere Behandlungsarten, die eine Hirnoperation mit dauerhaften Nebenwirkungen erfordern, ist die Medtronic DBS Therapie anpassbar und reversibel. Das heißt, der Eingriff lässt sich auch wieder rückgängig machen.

Neben den genanntenmedikamentösen Methoden ist das die Einzige zuverlässige und wirksame Art, Ihre Beschwerden zu lindern.

Ich wünsche nochmals alles Gute und rasche Linderung,

MFG


Dr. Garcia
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.
Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.