So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Guten Tag, Meine Frau reagiert extrem auf kleine Mengen Alkohol.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Meine Frau reagiert extrem auf kleine Mengen Alkohol. Nach einem bis anderthalb Glas Wein bekommt sie bereits Sprachstörungen und kann sich kaum auf den Beinen halten. So ein Zustand kann dann 8 Stunden anhalten, als wenn sie schwer trunken wäre. Dazu kommt dann grosse Müdigkeit. Früher war nicht so bei ihr. Sie hat mal die Blutwerte untersuchen lassen, die waren ok. Ich halte das nicht für eine normale Reaktion. Könnten Sie mir da einen Rat geben ?
Danke.
Hallo und guten Abend,

mögliche Ursache der Unverträglichkeit kann eine Histaminintoleranz sein,welche sich bei Ihrer Frau entwickelt hat. Nähere und weiterführende Infos finden sie auf der Seite im unten genannten Link.

www.libase.de

Auch bei einem Darmpilz verträgt man plötzlich keinen Alkohol mehr. Hierzu sollte eine Stuhlprobe Auschluss geben, ob es sich um den Verursacher der Unverträglichkeit handelt. Solche Mykosen haben in den letzen Jahre aufgrund der veränderten Ernährung stark zugenommen und können lange unbemerkt bleiben. Schuld ist aber auch der häufige Einsatz von Cortison und Antibiotika sowie die Zunahme von Umweltschadstoffen. Alle diese Faktoren schwächen das Immunsystem und begünstigen so eine Ausbreitung der Pilze.
Sollte sich diese Vermutung als richtig erweisen, kann die Therapie neben einer medikamentösen Behandlung durch Fluconazol durch eine konsequente Anti-Pilz-Diät von mindestens vier bis sechs Wochen. behandelt werden. Dabei gilt es, den Hefen ihre Nahrungsgrundlage zu entziehen. Zucker, Süßigkeiten, Weißmehlprodukte und Alkohol sind strikt zu meiden. In den ersten vier Wochen sollte auch auf süßes Obst verzichtet werden.

Ich rate daher zur baldigen Abklärung und Behandlung durch den Hausarzt.

Alles Gute und rasche Besserung, solten noch Fragen bleiben, benatworte ich diese gerne.

MFG

Dr. Garcia
Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.