So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20603
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

komischermuskelschmerz oder allgemener schmerz eher in der

Kundenfrage

komischermuskelschmerz oder allgemener schmerz eher in der rechten brust stränge spürbar
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Seit wann besteht denn dieser Schmerz? Gibt es eine bestimmte Bewegung oder Lage, in der sich der Schmerz verstärkt?
Wie ist es beim tiefen Luft holen?

Gern helfe ich Ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
seit ein paar wochen ich spüre den schmerz nur beim abtasten und sonst nicht oder sehr vage beim luftholen keine probleme es wäre schön wenn ein eine gynekolog in antworten wurde da es um die rechte brüste geht ich bin sportlich
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern gebe ich Ihre Frage an unseren Gynäkologen ab. Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann und alles Gute!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn sich der Tastbefund im Brustdrüsengewebe selbst befindet, kann es sich dabei um bindegewebige Verhärtungen (Fibrome) handeln. Da Sie beschreiben, dass Sie sportlich aktiv sind, kann auch eine Verspannung des Brustmuskels die Ursache sein. Zur sicheren Abklärung würde ich Ihnen raten, den Frauenarzt aufzusuchen, er kann durch Tast- und eventuell Ultraschall- und Mammographieuntersuchung eine genaue Diagnose stellen, damit haben Sie Gewissheit. Ein ernster Grund zur Sorge besteht Ihrer Schilderung nach aber sicher nicht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele