So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20587
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

sehr geehrte ärzte, ich hatte am 16.05.2012 eine Kontrolluntersuchung

Kundenfrage

sehr geehrte ärzte,
ich hatte am 16.05.2012 eine Kontrolluntersuchung der Brust- Mmmographie und Sonographie- Birads 0
ich war zwar froh über diesen Befund aber denoch beunruhigt,da ich einen Knoten in meiner li Brust entdeckt habe und die Ärztin gefragt habe wieso dieser Knoten nicht sichtbar ist. Diese tastete meine Brust (verstand es auch nicht) und ordnetet eine Magnetresonanz- Tomographie an, dieser Befund ( genau 7 Tage später) ergab Birats2
und danach empfahl man mir eine Biobsie,die ich bis jetzt aber nicht machen lies.
Es würde mich sehr ihre Meinung interessieren und würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Herzlichen Dank vorab
Margarethe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Margarethe,

grundsätzlich ergänzen sich die Untersuchungsmethoden zur Beurteilung des Brustdrüsengewebes, so sind manche Befunde besser durch Sonographie, andere eher durch Mammographie, oder - in seltenen Fällen - eben auch erst durch MRT ausreichend darstellbar.
Die Beurteilung nach BI-RADS II bedeutet dabei: "gutartige Veränderungen, kein Verdacht auf Krebs".
Sie können daher sicher davon ausgehen, dass es sich um einen harmlosen Knoten (meist eine bindegewebige Verhärtung, sog. Fibrom) handelt.
Eine Gewebeentnahme kann Ihnen dies zusätzlich bestätigen, ist aber in einem solchen Fall nicht unbedingt notwendig, regelmässige Kontrollen reichen dabei aus.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Herzlichen Dank Herr Dr. Scheufele, ich bin sehr froh über ihre Antwort und freue mich, beruhigt in den Urlaub zu fahren!


Ich bin sehr mit ihrer Antwort zufrieden-Danke!


Mit freundlichen Grüßen


Margarethe

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Margarethe,

gern geschehen, wünsche einen angenehmen und erholsamen Urlaub.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Margarethe,

bitte denken Sie daran, meine Antwort positiv zu bewerten, wenn sie Ihnen geholfen hat, nur dann werde ich für meine Arbeit honoriert.

Vielen Dank und freundliche Grüsse,
Dr. N. Scheufele