So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Polimyalgia rheumatica oder Muselrheuma

Kundenfrage

Polimyalgia rheumatica oder Muselrheuma
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

welche Frage haben Sie dazu?

Im akuten Schub ist Cortison richtig. Dazwischen kann durch die Behandlung mit NSAR und auch Lyrika eine Linderung der Beschwerden erreicht werden.

Gern helfe ich Ihnen, wenn sie dazu eine konkrete Frage haben?

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Habe auf der linken Brustseite sehr grosse Schmerzen hauptsache beim Nissen dann hab ich das gefühl es zereisst mir den Brustkasten. das Herz wurde kontrolliert, dies sei Ok. Das Cortison hat da gar nichts genützt.nehme auch keines mehr seit ca. 3 Monate. All Morgen habe ich Schmerzen und steiffheit.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für Ihre Antwort.

Warum wurde dann Cotison verschrieben, wer hat die Diagnose Polymalgia rheumatika gestellt?

Ursachen für diese Beschwerden sind vielfältig.
Neben einer Herzerkrankung, kommt die Lunge, das Zwerchfell, der Magen, die Bauchspeicheldrüse, aber auch die Rippen und die Zwischenrippenmuskulatur in Frage.

Hier ist eine gründliche Untersuchung wichtig.

Nehmen Sie irgendwelche Medikamente ein?

Schmerzmittel bitte immer nur mit reichlich Wasser einnehmen und am besten vorher etwas essen, sonst wird die Magenschleimhaut angegriffen und kann sich böse entzünden.
Dies sind dann wie bei Ihnen bestehende Schmerzen vor allem am Morgen.

Dass die Schmerzen beim Niesen ausgelöst werden passt auch gut zu einer Lungenerkrankung, oder einem Problem mit Rippen und Zwerchfell.

Hier möchte ich Ihnen dringend zu einer internistischen Untersuchung raten (Lungenfunktion, Röntgen, Blutbild, Ultraschall).

Nur wenn die Ursache gefunden wird, kann gezielt behandelt werden.

Übrigens verstärkt Cortison eine Magenschleimhautentzündung noch weiter!
Darum ist ein Magenschutz ratsam (Omeprazol oder Pantoprazol).

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke vielmals für Ihre Antwort.Werde es meinem Hausarzt weiter Melden.
mfg.

Marianne Neidhart
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen alles gute!