So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24201
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

1.)Seit 3 Tagen Oberbauchbeschwerden. Trotz Säureblocker zwickgefühl

Kundenfrage

1.)Seit 3 Tagen Oberbauchbeschwerden. Trotz Säureblocker zwickgefühl bzw. Schmerzen bei Bodenübungen im Bereich unter den Rippen. Säuregefühl. Wenn ich drücke, links Schmerzen, kommt verzögert,auch, wenn ich Bauch presse. Geblähter Oberbauch.
Auch beim Tiefeinatmen picksgefühl ) laufendes Aufstoßen.
Im Augenblick Verlangsamter Stuhl. Gefühl, dass auch hier Gassituation. (Vor 2 JAhren Darmspiegelung, 1 Polyph entfernt)

2.)Säureproblem?! auch in den Knien. Diagnose:deutliche Arthrose in beiden Kniegelenken, insbesondere an den Innenseiten. Hier sind auch entzündliche veränderungen erkennbar, wodurch Schmerzen verursacht werden können. (Meniskusbeschwerden)
3) Ein weiterer Punkt ist die vergrößerte Prostata auf einen Querdurchmesser von knapp 5cm
4.) Sattelgelenkverschleiß
5.)Essensfragen, feststellen, was vermieden werden soll zu essen.
6.)

Akut ist 1.) Ich habe die anderen Punkte erwähnt(aufgrund einer MRT aus Eigeninitiative)um nach einer integrierten Praxis oder Lösung zu fragen , da ich aus beruflichen Gründen nicht die Zeit habe , in den verschiedenen Praxen jeweils vorzusprechen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

jede Praxis, die ein Facharzt für innere- und Allgemeinmedizin führt, ist darauf eingestellt, über den "Tellerrand" hinaus zu denken. Man kennt sich hier mit Magenproblemen ebenso wie mit Arthrose oder Gicht aus, und wird nur bei dringendem weiteren diagnostischen Bedarf einen Fachkollegen empfehlen.

Warum ein MRT? Von was?

Pantoprazol muss nüchtern eingenommen werden, sonst wirkt es nicht. Tun Sie das? Haben Sie aber ein Magenschleimhautentzündung, werden Sie das einige Wochen tun müssen, bis alles weg ist. Man sieht sie nicht im MRT, nur beim Spiegeln des Magens.

Die Harnsäure muss im Blut untersucht werden, Entzündungswerte auch, die Prostata abgetastet werden, der PSA Wert evtl. bestimmt, die Knie untersucht (Wasser darin? Entzündung?). All das macht der o.a. Facharzt.

5. Nicht fett, nicht zu heiß, zu scharf gebraten oder zu viel auf einmal. Den Rest ergibt der Harnsäurebefund.

Nur das Sattelgelenk kann der Allgemeinarzt nicht behandeln (außer mit Voltaren Gel, das können Sie auch. Wenn die Beschwerden zu schlimm werden, könnte ein Handchirurg das bessern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin