So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23778
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

guten tag,bitte helfen sie mir,ich bin total panisch.ich bin50,im

Kundenfrage

guten tag,bitte helfen sie mir,ich bin total panisch.ich bin50,im wechsel,habe gelegentlich noch alle paar monate ganz leicht verfärbte ausscheidungen gehabt,also ganz zart braun.jetzt gerade richtig blut.ich war vor ca drei monaten bei vorsorge bitte ich hab so unerträgliche angst
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Sie brauchen gar keine Sorge zu haben! Der Wechsel zieht sich viele, viele Monate hin, und da ist es gar nicht selten , dass noch einmal richtige Blutungen auftauchen, nachdem es ein paar Mal zuvor fast nichts mehr war.
Drei Monate nach der Vorsorge kann schlicht kein Krebs, der schon blutet (und dann auch noch so heftig) vorhanden sein. Das ist medizinisch unmöglich,darum können Sie beruhigt schlafen gehen.

Ich wünsche Ihnen eine friedliche Nacht! Wenn Sie morgen immer noch Sorgen haben, sprechen Sie Ihren Frauenarzt an, der wird Sie zusätzlich beruhigen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ja weil ich ja schon seit jahren keine blutungen mehr hatte (5)muss ich mir trotzdem keine sorgen machen?
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, wenn die Krebsvorsorge ok war, kann einfach so schnell nichts Übles wachsen, was so blutet. Es gibt aber gutartige Veränderungen, die bluten können, darum würde ich, wenn die letzte Blutung so lange her war, den Frauenarzt mal aufsuchen. Aber ohne Angst!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich hab so furchtbare schreckliche angst.es ist nur ganz wenig rotes blut.vor ein paar tagen hats angefangen mit etwas hellbraun verfärbten ,dannach nur zwei drei tage mehr ausscheidung geruchlos,und jetzt das mit etwas blut.ich bin alleinerziehend mit drei kleinen kindern
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,Angst ist nicht nötig! Bitte lassen Sie mich wissen, was Ihr Frauenarzt gesagt hat.Und es wäre nett, wenn Sie meine Hilfe am späten Sonntag Abend mit einer freundlichen Bewertung honorieren würden. Danke!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

Ich habe mich gestern zu später Stunde bemüht, Ihnen Ihre Angst zu nehmen. Sie haben meine Antworten gelesen, aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert. Haben Sie noch eine Rückfrage? Dann stellen Sie sie gern! Sonst wrde ich mcih über ein freundliches Smile freuen, da mich damit auch mein Honorar erreicht. Danke!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
sie sind an dem abend,einfach weg gewesen bevor es mir etwas genutzt hat.ich musste mir anderweitig helfen lassen.hat garnichts gebracht
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen, Wir hier bei JA sind Ärztinnen und Ärzte, die in eigenen Praxen tätig sind und darum irgendwann ins Bett gehen müssen. Tröstende Auskunft bei 'furchtbarer, schrecklicher' Angst ist nichts? Das ist das, was man aus der Ferne geben kann, wenn Frager nicht in die Notaufnahme wollen sondern hier anfragen. Wir sind da, um Ihre Frage zu beantworten, das habe ich getan, sogar zweimal. Schade, dass Ihnen das nichts wert war.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin