So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Wie behandle ich Kaubeschwerden nach einem Schlaganfall.

Kundenfrage

Wie behandle ich Kaubeschwerden nach einem Schlaganfall.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,


mit dem Begriff Schlaganfall wird der plötzliche Ausfall eines umschriebenen Gebietes im Gehirn bezeichnet. Dieser Ausfall entsteht sehr häufig durch den Verschluss einer versorgenden Arterie oder durch eine Blutung im Gehirn. Die Nervenzellen in den entsprechenden Gebieten werden deshalb nicht mehr ausreichend versorgt und die Nervenzellen werden beschädigt oder sterben ab. Je nachdem wo das Gehirn geschädigt ist, fallen bestimmte neurologische Funktionen aus. Leicht beschädigte Zellen können sich teilweise wieder erneuern, die Beschwerden nach einem Schlaganfall können sich also nach einiger Zeit verändern.
Wie bei allen Beschwerden nach einem Schlaganfall ist auch hier unbedingt Gedud angesagt. Wenn sie erste gestern aus dem Krankenhaus entlassen wurde, liegt ds Ereignis ja noch nicht lange zurück .
Zur Rehabilitation nach einem Schlaganfall werden Methoden der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie eingesetzt. Die Neurorehabilitation kann verlorene Körperfunktionen zum Teil wieder zurückbringen. Zerstörte Nervenzellen können sich zwar nicht regenerieren. Es kann aber zur Umorganisation von Hirnarealen kommen, so dass manche Hirnfunktionen wieder neu erlernt werden können. Die Neurorehabilitation unterstützt diese Umorganisationsprozesse im Gehirn und die von den betreffenden Hirnarealen abhängige Muskulatur.
Wichtig ist, dass sei immer nur kleine Mengen Nahrung in den Mund nehmen und diese langsam auf der Seite kauen, die geschädigt ist, um die Beschwerden jeden Tag zu verbessern. Kauen auch auf der kranken Seite ist gleichzeitig eine gute Übung, auch wenn anfangs die Kaubewegungen mit der Hand unterstützt werden müssen.
Einige einfache Übungen können Therapie wirkungsvoll ergänzen. Diese machen sie am besten vor dem Spiegel: pfeifen, die Wangen mit Luft aufblasen, schmollen, die Lippen aufeinander pressen, die Luft von einer Wange in die andere schieben, die Zunge zeigen, lachen, grinsen, die Stirn runzeln etc..

Das sollte mit der zeit zu besseren Ergebnissen führen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und rasche Besserung Ihrer Beschwerden,


MFG

Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin