So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

habe unten seit monaten im unterbauch rechts aber auch weiter

Kundenfrage

habe unten seit monaten im unterbauch rechts aber auch weiter in der mitte ein stechenden ziehhenden schmerz.bei streckung tut es weh..besonderes ziehen ist bei blähungen und stuhlgang..was kann es sein
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Abend,

der Rat Ihrer Ärztin war gut und angepasst und sie sollten diesen auch befolgen. Nur durch eine Darmspiegelung kann erkannt werden, welche Ursachen hinter Ihren Beschwerden stecken. Dies können entzündliche Prozesse sein, oder auch eine bakterielle Infektion kann dahinter stecken. Solche Darmstörungen werden am häufigsten durch die Ernährung beeinflusst: wir essen generell zu schnell, zu viel und das Falsche sowieso.
Die Darmschleimhaut steht in ständigem Kontakt mit verdauter Nahrung. Diese beherbergt eine Vielzahl von schädlichen Substanzen und Krankheitserregern, welche die Schleimhaut zu entzündlichen Reaktionen veranlassen.
Auch eineDivertikelerkrankung macht die von Ihnen genannten Beschwerden. Das sind Darmausspülpungen, die mehr oder weniger Probleme machen können. Bei einem Divertikel-Leiden, ist eine darmgesunde Ernährung besonders zu empfehlen. An erster Stelle findet sich hier eine ballast- und faserstoffreiche Kost, da diese die Darmpassage erleichtert (Vollkornprodukte, Leinsamen, Obst und Gemüse).
Da ich baer vonhieraus keine feste Diagnose abgeben kann, bleibt nur der Weg über die Darmspiegelung um Gewissheit zu erlangen und dann je nach Befund eie Therapie zu beginnen.

Sollten dazu noch Fragen bleiben, beantworte ich diese gerne. Ich wünsche rasche Klärung und baldige Besserung,


MFG

Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin