So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag, haben Sie son von einem Fall gehört (oder Patienten

Beantwortete Frage:

Guten Tag,

haben Sie son von einem Fall gehört (oder Patienten gehört), wo sich der Patient darüber beklagt hat, dass er trotz penibler Körperpflege den ganzen Tag von einem widerlichen Körpergeruch (Geruch nach Müll/Stuhlgang) umgeben war?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ja, mit diesem Problem sind Sie nicht alleine.
In dem Mittelschatz der Homöopathie gibt es unzählige Mittel, die gegen Körpergerüche aller Art eingesetzt werden und teilweise verblüffend dass Problem lösen können.
Wenn Sie einen Rat aus dieser Richtung wünschen schildern Sie bitte:
schwitzen Sie leicht?
seit wann haben Sie diesen Geruch das erste mal wahrgenommen oder sind darauf aufmerksam gemacht worden? möglichst genaue Schilderung des Geruchs. Gibt es Zeiten, wo dieser nicht auftritt)
ist etwas um diesen Zeitpunkt herum geschehen, das auslödend sein könnte? (zeitlicher Zusammnhang (nicht plausibler) reicht; z. B. eine OP, Einnahme schwerer Medikamente, seelischer Schock oder Stress.....???)
Kurze Schilderung Ihres Gemütes, Temperamentes und Körperbau)

Irgendwelche Vorlieben oder Abneigungen? auch was die Ernährung betrifft.
Mundgeruch?
Seit wann Probleme mit Schließmuskel?, könnte es eine mechanische Erklärung hierfür geben (z.B. Überdehnung?)

Wenn Sie innerhalb einer Stunde nach Anschauen der Rückfrage nicht antworten, gebe ich diese Frage wieder frei.
Erstmal alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.



Hallo Frau Dr. Teubner,


 


vielen Dank XXXXX XXXXX Sie so schnell geantwortet haben.


 


Schwitzen Sie leicht?


 


Nein, ich schwitze nicht leicht. Also auf jeden Fall habe
ich keine Kenntnis darüber. Seit Ende 2010 habe ich aber so etwas wie
Hitzewallungen. Zum Beispiel habe ich in den Wintermonaten morgen auf dem Weg
zur Arbeit meine Jacke ausziehen müssen. Außerdem habe ich im Büro immer die
Fenster aufgerissen.


 


Seit wann haben Sie diesen Geruch das erste mal wahrgenommen
oder sind darauf aufmerksam gemacht worden?


 


Aus der heutigen Sicht kann ich Ihnen sagen im Jahr 2000. Es
fing an mit einer WG-Mitbewohnerin mit der ich das Bad und die Toilette teilen
musste. Die Dame ließ Ihr Handtuch immer im Bad, das widerlich nach Verwesung stank .Es war definitiv die
Dame, die diesen Geruch produzierte! Zu der Zeit hatte ich Ab und An für ca. 15
Minuten den Geruch leider noch in der Nase. Dann hatte ich das Gefühl, dass ich
mich angesteckt hatte und der Geruch der Verwesung mich verfolgte, so dass ich aus
dieser WG auszog. Danach habe ich noch mehr Wert auf Körperhygiene gelegt.


 


In der folgenden Zeit gab es nur ein paar Vorfälle, aber meistens waren es einzelne Tage, wo ich dann Probleme mit dem Geruch,
den Geruch habe ich selbst aber nicht wahrgenommen. Z. B. 2 Busfahrten nach
England, 1 Bahnfahrt nach Frankfurt am Main, 1 Rückflug nach Deutschland.


 


2003 habe ich einen Frauenarzt zur Behandlung meines
Problems mit dem Scheidengeruch: Fischgeruch
aufgesucht. 2003 hatte ich eine Magen-Darmspieglung. Leichte After-Schließmuskel-Schwäche.
2004 habe ich an einem Tag den Geruch von Müll/Verdorbenes
an mir festgestellt!


 


Ab 2007 nahm es schleichend zu mit den Reaktionen meiner
Umwelt. Seit 2008 beeinflusst meine
Krankheit merklich mein Leben. Ende 2010 habe ich einen widerlicher Geruch von faulen Eiern/Schwefel an mir festgestellt,
oft unterwegs im Bus/Straßenbahn und im Büro. 2010 wurde Laktose-Intoleranz festgestellt.




Seit 2011 Gerüche von Verwesung/Müll/Verdorbenes/Dreck/faulen
Eier/Stuhlgang
. Besonders häufig tritt es auf, wenn ich mit
Bus/Bahn/Flugzeug und Auto unterwegs bin. Verstärkt tritt es auf, wenn ich
meine Periode habe, Eier esse oder bei Einnahme von Schilddrüsenhormon. Auch scheint mein Körper Fleisch, Fisch viel
Obstsorten und einige Obstsorten nicht zu verarbeiten. Seit 2011 kontrolliert
meine Krankheit mein Leben.


 


möglichst genaue
Schilderung des Geruchs. Gibt es Zeiten, wo dieser nicht auftritt)





ist etwas um diesen Zeitpunkt herum geschehen, das auslödend
sein könnte? (zeitlicher Zusammnhang (nicht plausibler) reicht; z. B. eine OP,
Einnahme schwerer Medikamente, seelischer Schock oder Stress...???)



Mir fällt nichts ein, außer dass ich in dieser Zeit meine Intoleranz gegen Laktose festgestellt wurde. Ich hatte Stress auf der Arbeit.


In diesem Zeitraum hatte ich häufig Blähungen und Durchfall.


Kurze Schilderung Ihres Gemütes, Temperamentes und
Körperbau)?




Aufgrund der Belastung, die unerträglich ist, bin ich
weinerlich und depressiv. Was überhaupt nicht zu meiner Natur passt. Ich bin
Übergewichtig: 109 Kg auf 1.65 cm. Sehr große Oberweite.


 


Irgendwelche Vorlieben oder Abneigungen? auch was die
Ernährung betrifft.


 


Ich mag kein Fisch und keine Pilze. Ansonsten esse ich gerne
und viel, aufgrund der Lebensmittelunverträglichkeit bin ich jetzt
eingeschränkt. Ich versuche jetzt vegan zu essen.


 


Mundgeruch?


 


Nein.


Seit wann Probleme mit Schließmuskel?, könnte es eine
mechanische Erklärung hierfür geben (z.B. Überdehnung?)





Festgestellt, dass ein Afterschließmuskel nicht wirklich
schließ, wurde vor ein paar Wochen festgestellt. Ich habe jetzt ein Biofeed-Gerät, um
diesen zu trainieren. Ich glaube aber, dass dies nicht der einzige Grund für
meinen Geruch ist. Vielleicht habe ich noch Probleme mit dem Stoffwechsel.


 


Vielen Dank, XXXXX XXXXX sich meinem Problem annehmen!!

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag und Danke für die ausführliche Schilderung.

Bei Ihnen ist es mit nur einer Mittelbenennung nicht getan.
Zur Beruhigung: Geruch ist nicht ansteckend.

Biofeed-back für Schließmuskel ist ok; es würde aber auch reichen 3x täglich je 3x den Schießmuskel für je 7 Sekunden mit aller Kraft zu schließen (sehr ansträngend), dann wären Sie vom Gerät unabhängig und könnten wahrscheinlich schneller einen Erfolg verzeichnen. (Dieses Symptom wird übrigens auch von einem der Mittel abgedeckt, das ich Ihnen empfehlen werde)

Abnehmen ist absolut angesagt! Lassen Sie Ihre Schilddrüse optimal einstellen.

Der Hochdruck kann gut mit Ihrem Übergewicht im Zusammenhang stehen.
Als Hungerbremse hat sich das Mittel Cefamadar bewährt (Einnahme nach Beipackzettel) ev. Ohrakupunktur den "Hunger- und den Agressionspunkt" mit Dauernadel behandeln lassen.

Auf Milch und Milchprodukte absolut verzichten stattdessen Soja Bioprodukte (z. B. Yoghurt)

Nun zum Eigentlichen:

Bestellen Sie sich über die Odilienapotheke die Nosode

Psorinum C30 und C200; zunächst C30 für 4 Tage morgens nüchtern 10 Kügelchen lutsXXXXX, XXXXXn für weitere 3 Wochen auf Einnahme jeden 3. Tag übergehen. Dann auf C200 wechseln: Initialdosis 2 Gaben in 10 min. Abstand von je 8 Kügelchen- die nächste Dosis erst wieder in 10 Tagen; ev. muss dann noch eine Dosis nach 14 Tagen folgen.
zu bestellen:http://www.odilien-apotheke.de/Hahnemann/PQRS_Nosoden.htm

Begleitend das hom. Mittel Sepia 18LM, Dil; täglich morgens 5 Tr. nüchtern im Munde resorbieren lassen. Abendliche Einnahme dann wenn Sie Psorinum morgens nehmen. (Fläschchen immer 10 x schütteln)

Es kommen noch die Mittel Sulfur und Calc. carb. in Betracht, über deren Einsatz aber frühestens in 2 Monaten entschieden werden kann.
Sie können dann gerne wieder Kontakt mit mir aufnehmen,

Zur Beachtung: sollte der Geruch und Ihre Stimmungslage sich vorher normalisiert haben, die Medikation nur noch etwa 4 Tage weiternehmen.
(Ausnahme: Cefamadar)

Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich schnell wieder in Ihrem Körper wohlfühlen und die Kraft haben, den vorgezeichneten Weg konsequent zu gehen

Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Dr. Teubner,


 


vielen Dank für Ihre Antwort.


 


Das Biofeed benötige ich, da ich Probleme habe den Schließmuskel zu lokalisieren und dann anzuspannen.


 


Wenn ich es richtig verstanden habe, dann benötige ich eine Nosode namens Psorinum C30 und C200 zur Bekämpfung der Gerüche.


Die ersten 4 Tage nehme ich Psorinum C30 und zwar nüchtern morgens 10 Kügelchen lutschen. Den 5.Tag bis 25. Tag ist die Einnahme identisch mit den ersten 4 Tagen, doch jeder 3. Tag innerhalb des Zeitraums setzte ich die Einahme aus.


Am 26. Tag nehme ich Psorinum C200 und zwar morgens nüchtern 8 Kügelchen lutschen, 10 Minuten warten, dann nochmal 8 Kügelchen lutschen. 27. Tag bis 37 Tag Einnahme aussetzen. 38. Tag ist Einnahme wie am 26. Tag. 52 Tag ist die Einnahme wie am 26. Tag.


Parallel während der ganzen 52 Tage ist die Einnahme am Abend von Sepia 18LM, 5 Tropfen.


 


Ich hoffe, dass Psorinum und Sepia 18LM lactosefrei sind.


 


Frau Teubner gibt es Stoffwechelkrankheiten, die solche Gerüche erzeugen können? Diabetiker riechen ja auch oft süßlich.


 


Vielen Dank!

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gut, dass Sie nochmal schreiben:
Die Nosode Psorinum bitte als LM Potenz nehmen- diese gibt es in Tropfenform; und zwar: Beginn mit 6LM, Dil (Dilution) 3x5 Tr. tägl 15 min vor den Mahlzeiten 1 Woche.; danach LM18 tägl. morgens nüchtern 5 Tr. für 3 WoXXXXX, XXXXXn 30LM 2x wöchentl. 5 Tr. bis Fläschchen leer.

"Den 5.Tag bis 25. Tag ist die Einnahme identisch mit den ersten 4 Tagen, doch jeder 3. Tag innerhalb des Zeitraums setzte ich die Einahme aus." Nein, ab 5. Tag nur 2x wöchentlich (identisch mit jeden 3. Tag)

Gerüche sind immer Ergebnis eines an irgendeiner Stelle "verunglückten" Stoffwechsels; allerdings gibt es keinen speziellen Namen für Stoffwechselanomalien verschiedener Gerüche.

Man kennt nur bei manchen Mundgerüchen oder sauren Gerüchen den genaueren Mechanismus.

Viel Glück!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo nochmal,


 


Sepia kann ich täglich abends einnehmen? In der vorgeschlagenen Apotheke findet sich Sepia nur in der Form : Menge 1,2gr Globuli /10 gr.Globuli/30 gr Globuli/ 50 gr. Globuli ; Potenz: D6/D12/D30/C6/C12/C30.


 


Ich werde Sie dann in ein paar Wochen kontaktieren!


Vielen Dank für Ihre Hilfe.


Schönes Wochenende.

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sepia 18LM, Dil bekommen Sie in jeder Apotheke und ja jeden abend unmittelbar vorm Schlafen einnehmen
Odilienapotheke hat die Nosode Psorinum LM

Nach Bewertung wünsche ich Ihnen auch
ein schönes Wochenende

Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.