So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24404
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag! Ich schlage mich schon länger mit einem Problem

Kundenfrage

Guten Tag! Ich schlage mich schon länger mit einem Problem herum und bin total verunsichert. Nach einer Beziehungspause von 5 Jahren sind mein Gatte und ich wieder zusammen gekommen. Jetzt sind wir wieder seit 30.1.2012 zusammen und. Und jetzt zu unserem Problem: Es funktioniert sexuell bei uns überhaupt nicht mehr! Wir haben seit wir wieder eine Beziehung haben nur 4x richtigen Sex gehabt. Oralsex hat wenigstens zeitweise funktioniert, doch seit 4. Juni funktioniert gar kein Sex mehr. Bei meinem Gatten funktioniert kein Sex mehr, obwohl er ihn kopfmässig auch möchte. Wir haben den Testesteronspiegel testen lassen, doch der ist in Ordnung (Wert: 3,3). Mein Gatte ist 60 Jahre alt geworden. Was noch dazukommt ist, dass er jeden Tag extrem müde ist. Er geht jeden Tag in der Früh Rad fahren (ca. 3 Std.), kommt nach Hause und kann sich dann den ganzen Tag nur mit Mühe auf den Füssen halten und schlaft dann am Tag sehr oft ein. Am Abend geht er zwischen 19-20:30 Uhr schlafen, da er sich nicht mehr wach halten kann. Jetzt fängt unsere Beziehung darunter zu leiden an, da ich ihn auch schon der Untreue bezichtigt habe, da ich mir nicht vorstellen kann, dass man von einem Tag auf dem anderen die Lust auf Sex komplett verliert. Er blockiert ja auch schon die Nähe zu mir. Ist es wirklich möglich, dass er im Wechsel ist oder ist so eine totale Unlust von einem Tag auf den anderen möglich?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,Hier scheint ja auch die Müdigkeit Lust hemmend zu wirken! Selbst, wenn er intensiv Rad fährt, sollte et danach nicht für den ganzen Tag erledigt sein. Ich glaube, dass er ein medizinisches Problem hat, eine Blutarmut oder eine Schilddrüsenfunktionsstörung.Ich würde morgen mit ihm gar nicht über Sex sprechen, sondern ihm sagen, dass seine ungewöhnliche Müdigkeit Ihnen Sorgen macht, und ihn bitten, den Hausarzt aufzusuchen. Der sollte ihn unbedingt auf den Kopf stellen!Kein Sport, keine Affäre ( darum glaube ich auch an diese nicht) dürfte ihn so erschöpfen. Erst, wenn medizinisch alles abgeklärt und nichts gefunden wurde (was ich nicht glaube), könnte man darüber nachdenken, ob er ein sexuelles Problem hat.Ich wünsche Ihnen Glück!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mein Mann war erst vor kurzem bei einer Vorsorgeuntersuchung und wurde auch labormässig durchgecheckt. Der Blutbefund war eigentlich nicht schlecht ... ganz wenig erhöhter cholesterinspiegel (er wiegt 98 kg, 180 cm gross) ....wenig erhötes cholesterin /HDL, einen erhöhten Blutdruck (er muss Medikamente dagegen nehmen) ....leicht erhöhte Erythrozyten, erhöhte MCV mittleres Zellvolumen. Schilddrüse wurde ihm entfernt. Er meinte bei etlichen Gesprächen, dass ihm die Trennung damals von mir und der Tod unseres Enkels vor 5 Jahren sehr zugesetzt haben und er das wahrscheinlich noch nicht verarbeitet hat. Ich verstehe nur nicht, warum es zuerst sexuell so halbwegs funktioniert hat und plötzlich nicht mehr.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Oh, es tut mir sehr leid, dass Sie Ihren Enkel verloren haben!
So etwas kann einem natürlich zusetzen, aber es klingt dennoch nach einer Ausrede.

Nochmals Medizin: Die Schilddrüse wurde entfernt? Wie ist der TSH- Wert? Nimmt er regelmäßig Tabletten dafür?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der TSH Wert beträgt 1.49. Er muss täglich Euthyrox Tabletten nehmen und bis jetzt hat er für den erhöhten Blutdruck Losartan Tabletten genommen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Tja, dann passt alles, dann war dies ein Holzweg.

Es kann sein, dass er, teils, weil er älter und sein Cholesterin etwas zu hoch ist, teils wegen der psychischen Belastung ein Potenzproblem hat. Dann ginge es schlecht, selbst, wenn er Lust hätte. Viele Männer umgehen Sex dann, um sich nicht peinlich berührt zu fühlen. Wenn das so wäre, konnten Hausarzt oder Urologe ihm helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er meint noch, dass er, so wie es bei Frauen ist, in den Wechseljahren wäre, da er mir erklärt, dass er auch zeitweise Hitzewallungen bekommt. Wenn er jetzt, wie Sie meinen, ein Potenzproblem hätte, wie könnte ihm denn ein Arzt helfen? Sein Urologe meinte, dass er Viagra nehmen soll. Das kann doch aber nicht die Lösung sein.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er kann seinen Testosteronspiegel messen lassen. Bei einem starken Mangel kann man es ersetzen. Und ohne ist Viagra eine wunderbare Lösung für Millionen von Männern, die eigentlich möchten, aber nicht können. Es verbessert nur die Durchblutung, wo er sie braucht, und nur, wenn er Lust hat. Ich kann nur zuraten!
Jetzt brauche ich ein wenig Schlaf und wünsche auch auch Ihnen eine gute Nacht.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Haben Sie noch eine Frage zu Viagra und ähnlichen Produkten? Sonst würde ich mich über die Honorierung meiner Antworten durch eine freundliche Bewertung freuen!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin