So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24005
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Guten Tag, mein 3 Jährger Sohn hat seit heute morgen (38,2°C)

Kundenfrage

Guten Tag,
mein 3 Jährger Sohn hat seit heute morgen (38,2°C) Fieber. Seine Nase läuft (klares Sekret) er hat Halsschmerzen (der Hals ist rot die Mandeln nicht entzündet). Er ist schlapp, aber nicht apathisch (er liegt im Bett, aber spielt dort mit seinen Autos) er trinkt und isst ganz normal. Von Zeit zu Zeit hustet er ein wenig. Wobei der Husten nicht schlimm klingt, auch nicht bellend und trocken.
Den Schnupfen hat er schon seit gestern, und bekam dafür Luffa D6 von mir.
Gegen das Fieber bekommt er Belladonna D6 durch das, dass Fieber gesunken ist.
Gibt es ein Mittel das besser helfen würde?
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

so weit, so gut, aber ich halt nichts davon ein so geringes Fieber senken zu wollen, da es sich bei Fieber um eine physiologische Abwehrreaktion des Körpers handelt, die den Viren das Leben schwer macht. Darum würde ich gerade bei kleinen Kindern in gutem Allgemeinzustand wie Ihrem Sohn auf eine Fiebersenkung verzichten, so lange das Fieber nicht über 39 Grad steigt oder Ihr Kind zu Fieberkrämpfen neigt.
Dr. Höllering und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
gut, dann werde ich das Temperatur beobachten, danke Smile
Was könnte ich ihm geben, damit die Halsschmerzen behandelt werden?
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Rhus toxicodendron D 30 hilft bei Halsschmerzen, die mit so scheußlich nasskaltem Wetter wie zur Zeit auftreten und im Rahmen eines grippalen Infektes ohne starke Schluckbeschwerden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
vielen Dank Smile
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gerne!

Dem Kleinen gute Besserung :-)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin