So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Ich habe seit 2 Tagen ab un zu einen Druck über der linken

Kundenfrage

Ich habe seit 2 Tagen ab un zu einen Druck über der linken Brust, mehr der Achselhöhe zugehend, manchmal bis zum Rücken. Ich habe weder Schweissausbrüche, noch Herzklopfen. Was kann das sein. Ebenfalls ist der Blutdruck normal.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

solche Brustschmerzen können unterschiedlichste Gründe haben. Nahe liegende Quellen sind Herz, Lungen oder Speiseröhre. In Betracht kommen aber auch der Bauch oder Rücken. Bei Krankheiten der Lunge oder des Brust- und Lungenfells ist der Schmerz oft atemabhängig, das heißt er verstärkt sich bei Ein- oder Ausatmung. Tritt zugleich Atemnot oder Husten auf, kann dies ebenfalls ein Hinweis in diese Richtung sein. Da dies aber bei Ihnen alles nicht der Fall ist und sie erst kürzlich einen Arztbesuch hatten, bei dem alles normal war, ist in dieser Richtung nichts zu befürchten. Möglich wären noch Schmerzen aus anderen Körperbereichen, wie zum Beispiel der Wirbelsäulengegend, der Brustmuskulatur, dem Magen oder Darm in den Brustraum ausstrahlen. Bei Frauen kommen als Ursache für Schmerzen im oberflächlichen Brustbereich auch Erkrankungen der Brustdrüse in Frage. So können beispielsweise Hormonveränderungen ziehende Schmerzen und eine Druckempfindlichkeit der Brust verursachen, welche auch in die Achselgegend ausstrahlen. Auch eine beginnende Entzündung, oder ein Abszess kann diese Beschwerden verursachen. Hiezu sollten sie sich bitte bei Ihrem Frauenarzt untersuchen lassen, ob ihr Hormonstatus verändert ist, ein Abszess im Entsehungsstdium ist und die Beschwerden hierher kommen.

Auslösend kann aber auch ein einfacher Magnesiummangel sein, welchen sie mit der täglichen Einnahme von Magnesium schnell im Griff haben.

 

Lassen sie sich aber untersuchen, auch zur eigenen Beruhigung. Wenn der Kreislauf mit Blutdruck und Puls normal ist, sind zumindest Herzprobleme auszuschliessen.

 

Sollten noch Fagen bleiben, beantworte ich diese gerne.

 

Ich wünsche rasche Besserung und alles Gute,

 

 

MFG

 

 

Dr. Garcia

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Besten Dank für Ihre rasche Antwort. Magen und Darm sind ok, da ich jeden Tag, fast um die gleiche Zeit auf die Toilette gehen. Ich habe mir schon gedacht, dass dies vom Rücken kommt, da ich eine verdammt schlechte Haltung vor dem Computer haben, und immer mit dem linken Arm die schweren Ordner hole. Und dieser Punkt, nicht wirklich schmerzhaft, kommt nur manchmal vor. Vor ein paar Tagen habe ich eine schlechte Bewegung gemacht, und es hat kurz gezogen, und dann war es weg.

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

dan ist hier sicher die Ursache zu suchen. Sie solten dann eine Kontrolle beim Orthopäden durchführen lassen und sich ein wenig schonen bei der Computerarbeit. Wenn es hier zu schmerzhaften Versannungen kommt, kann auch Magnesium helfen. Bitte wenden sie auch Rotlichtwärme an, um den Zustand zu lindern .

Wenn sie es so in den Griff bekommen, können sie natürlich noch abwartenund beobachten, aber währet den Anfängen.

Alles Gute und rasche Klärung,


MFG

Dr. Garcia
Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich mache in solchen Fällen 2 bis 3 Sitzungen bei einem Therapeuten, das hilft, und ich habe dazu eine Spezialversicherung, welche von der Krankenkasse übernommen wird. Da der Punkt mehr zur Schulter oder zum Rücken zu erfassen ist, und nicht immer da ist, denke ich mehr oder weniger, dass es sich hier mal wieder um ein Rückenproblem, falsche Haltunt handelt.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn sie einen guten Therapeuten haben, sprechen sie Ihn auf das Problem an. Auch eine Kontrolle durch einen Orthopäden kann hilfreich sein, denn dieser kann durch bildgebende Verfahren wie Röntgen, MRT oder CT herausfinden, was in Ihrem Rücken nicht stimmt.
Falsche Haltung und schweres Hebenbedingen in den meissten Fällen solche Probleme. Folgen sie meinem Rat und lassen das klären.

Herzlichen Dank für die gute Bewertung und nochmals alles Gute für Sie,


MFG


Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nochmals ein toller Service, allerdings nach verschiedenen Kontrollen ist mein Rücken ok, es sind nur Verspannungen, die sogesagte Krankheit von Millionen. Mein guter Therapeut, bringt das immer in Ordnung, beim Arzt bekomme ich eben nur Schmerztabletten, welche ich wirklich nur ungern nehme, wenn überhaupt nicht.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

dann seien sie positiv beruhigt, dass es nur Verspannungen sind, die man doch recht leicht behandeln kann, auch wenn dies sehr lästig sind.

 

Ich gebe Ihnen mal einen homöopathischen Rat gegen die Schmerzen. Besorgen sie sich bitte Aconit Schmerzoel und reiben damit die Bereiche regelmässig sanft ein. Ebenso gibt es Wärmesalben, die einen sehr gut durchblutungsförderderen Effekt haben und zudem die Schmerzen lindern.

 

Fragen sie in der Apotheke auch nach ABC Pflastern, doer den neuen Tapes, die es je nach Beschwerden in verschiedenen Farben gibt, je nach Einsatztgebiet.

 

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute und rasche Besserung,

 

 

MFG

 

Dr. Garcia