So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an DrMutschler.
DrMutschler
DrMutschler, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 89
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin
55488453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
DrMutschler ist jetzt online.

seit 4 MonatenJahren habe ich kribbeln in beiden Füssen ab

Kundenfrage

seit 4 Monaten Jahren habe ich kribbeln in beiden Füssen ab Fessel über den Spann bis in den Zehen bei evtl laufen wir es wieder weniger, dann im sitzen und liegen wieder stark, die Füsse werden eisekalt.Meine Medizin täglich sind für den Blutdruck Votum, Blutverdünner Godamed und Syria, da ich seit ca. 5 Jahren unter essenz. Trombozytus leide und in der Onkologie in Magdeburg in Behandlung bin.Ich weiß mir keinen Rat mehr bitten versuchen Sie mir eine Antwort zu geben.Die Füsse werden auch nach dem kribbeln eisekalt, so dass ich durch rubbeln diese wieder versuche zu erwärmen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  DrMutschler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

wenn Sie in der Onkologie behandelt werden,-haben Sie Chemotherapie erhalten?
Das würde Ihre Beschwerden erklären.
Als Nebenwirkung dessen......

Haben Sie schon Infusionen oder Tabletten mit Alphaliponsäure erhalten?
Das sollten Sie unbedingt ausprobieren!
Das sollte aber auch immer ärztlich angeordnet und betreut werden!

Nach ca 3-4 Wochen sollte sich Besserung einstellen.
Ansonsten auch Vitamin-B-Komplex, auch B1, B2 und B12 und Magnesium und Q10 nehmen.
Das alles kann Ihnen ein Arzt verordnen und Sie müssen etwas Geduld haben, dann aber wird es besser werden.
Viel Erfolg und gute Besserung.
Dr Mutschler
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Mutschler, ich dankeIhnen für die Beantwortung meiner Frage vom 13.07.12. Möchte noch hinzufügen, daß ich noch keine Chemo erhalten habe, aber, essenz. Trombozytus lt. Arzt der Onkologie mit Syriakapsel bei mir seit 5 Jahren behandelt wird. Ihr Angebot es mit Vitaminkomplex B1, B2 und B 12 und Magnesium zu behandeln, habe ich mir gekauft. (wird nicht ärztlich verschrieben) und nehme diese seit 2 Tagen täglich ein. Vitaminkoplex B Lichtenstein kombi. Dieses möchte ich erstmal, wie von Ihnen vorgeschlagen ausprobieren so 2-4 Wochen, in der Hoffnung, daß es mir hilft. Komme gern später auf Ihren Vorschlag nochmals zurück, um Ihnen mitzuteilen, ob ich Erfolg hatte. Leider bin ich im Chatten mit meinen 75 Jahren nicht so perfekt und wollte die Mitteilung an Ihnen per Mail schicken an [email protected], jedoch nach mehrmaligen Versuchen ohne Erfolg. Jetzt bin ich durch Zufall wieder auf Ihre Seite gestoßen. Vorerst vielen Dank bis in 4 Wochen. Erika Kühle aus Magdeburg
Experte:  DrMutschler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend Frau Kühle,

Sie können jeweils hier weiter nachfragen auf justanswer.
Einfach mich anklicken....

Nun:

Sie haben also schon mal begonnen mit der Einnahme von B-Komplex u Magnesium.

Ich hoffe, dass die Dosierungen ausreichend sind.....
Auch sind die Qualitäten der Präparate ,- nach meinem Geschmack,-nicht immer gut.

Wenn Sie meiner Empfehlung folgen mögen, sollten Sie bei weiterer Einnahme die Produkte der Firma Heidelberger Chlorella GmbH nutzen. Der Vitamin-B-Komplex ist sehr hochwertig, ebenso das Magnesium-Citrat.
Sie finden das im Internet, können auch einfach dort anrufen und werden gut beraten.


Haben Sie denn mit Ihrem Arzt auch über Alphaliponsäure-Infusionen oder Einnahme gesprochen?
Das wäre sehr wichtig!
Sie sollten mindestens 4 Wochen 600mg /Tag davon einnehmen!
Besser noch ist es , wenn vorab Infusionen damit gelaufen sind.
Das wäre en wichtiger Grundstock!
Wenn Ihnen Ihr Arzt das nicht verschreiben kann, so können Sie sich das auf Privatrezept beim Apotheker holen, es ist nicht allzu teuer. Die Firma Stada hat ein preisgünstiges Präparat mit Alphaliponsäure 600mg/Tablette.

Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben.

Bite versäumen Sie nicht, diesem "Briefwechsel" eine Bewertung zu geben,wenn Sie zufrieden waren.
Nur so wird meine Bemühung bei justanswer auch vergütet.

Vielen Dank und gute Besserung!

Dr med Mutschler,M.A.