So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24812
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit einigen Jahren im linken Augenwinkel

Kundenfrage

Hallo,

ich habe seit einigen Jahren im linken Augenwinkel immer so eine kleine, durchsichtige und bewegliche Schleimkugel, die mich aber nie sonderlich gestört hat und die auch von meiner Augenärztin nie beanstandet wurde!
Nun habe ich heute früh beim Blick in den Spiegel mit Erschrecken gesehen, dass sie deutlich grösser geworden ist und auch ein reibendes Gefühl auf dem Augapfel erzeugt!
Was ist das und soll ich SOFORT in die Augenarztpraxis fahren?
Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort!!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

es kann sich dabei (und wird es wahrscheinlich auch) um eine gutartige Ausstülpung der Bindehaut handeln. Das ist nichts Gefährliches, aber natürlich lästig, weil dadurch ein dauernder Reiz entsteht. Sie haben das ja auch gemerkt, dass Sie immer wieder Entzündungen haben.

Jetzt würde ich die Vergrößerung zum Anlass nehmen, die Veränderung in einer Augenklinik entfernen zu lassen. Dafür müssten Sie nochmal zum Augenarzt für einen Besprechung und Einweisung. das muss nicht notfallmäßig heute sein, aber wäre natürlich besser, weil die Beschwerden zugenommen haben.

Angst vor etwas Bösartigem müssen Sie nicht haben!
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie aufwändig ist die OP und wie lange ist der "Ausfall" im Alltag danach für mich?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kann ich Ihnen leider nicht sagen, weil ich den Befund nicht gesehen habe und keine Augenärztin bin. Aber von dem, wie Sie es beschrieben haben, gehe ich davon aus, dass Sie nur ein paar Tage ausfallen. Bevor Sie operiert werden, wird man ja alles genau mit Ihnen besprechen. Sie werden auch erfahren, ob man die OP eher schneller oder auch später machen will.