So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Sehr geehrtes Team, bei der Erstellung der Registrierung habe

Kundenfrage

Sehr geehrtes Team,
bei der Erstellung der Registrierung habe ich Probleme mit meiner E-Mail [email protected] Es erscheint: Ihre E-Mail Adresse ist nicht bekannt
Ist doch logisch das sie nicht bekannt ist, wenn ich bisher noch nicht registriert bin.
Habe sonst alles korrekt angegeben mit Akzeptanz.
Den Widerspruch versteh ich nicht. Wenn erscheinen würde Adresse bereits vorhanden oder vergeben, aber dafür ist doch eine Anmeldung da das ich meine Mail Adresse bekannt gebe.
Was läuft falsch?

Mit besten Grüßen
Norbert Klein
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

das mit der Registrierung müssen Sie mit dem Kundendienst von Justanswer klären.

Ich darf ihnen raten, einen Arzt aufzusuchen, der Sie durchchecken kann und entsprechende Medikamente verschreiben kann. Aufgrund einer bloßen Schilderung Herz-, Blutdruck-, oder Wasserausscheidungsmittel zu verordnen oder zu empfehlen iat nicht nur fahrlässig, sondern strafbar.

Wenden Sie sich an einen Arzt und lassen sich untersuchen!

MfG

Dr. Schröter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Hr. Dr. Schröter,
Ihr Rat "lassen Sie sich untersuchen" hilft mir überhaupt nicht weiter und könnte auch von jedem Laien ausgesprochen werden. Was soll fahrlässig sein Wasserausscheidungsmittel zu verordnen wenn doch offensichtlich sich Wasseransammlungen im Körper befinden?
Da hätte ich schon mehr Hilfe erwartet. Hier in Thailand muß ich in ein Hospital gehen und sämtliche ambulanten Kosten selber tragen, die selbst hier nicht gerade günstig sind.

Mit freundlichem Gruß
Norbert Klein
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Klein,

deswegen studiert man das Fach über mehrere Jahre hinweg, weil man erst dann die Zusammenhänge erkennt. Die stehen nämlich im Internet nicht. Andere Variante: Vielleicht haben Sie auch einen bösartigen Tumor, der Wasser produziert (Ascites) und den Lymphrückstrom des linken Beines (Ödeme!) blockiert. Gibt man Ihnen in so einer Situation Wasserausscheider, werden Sie eine Thrombose mit Lungenembolie bekommen und versterben.......
Jetzt verstehen Sie vielleicht, warum das fahrlässig ist.

Ich kann Ihnen nur nochmals die ärztliche Empfehlung ans Herz legen, sich untersuchen zu lassen.

MfG

Dr. Scheröter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr. Schröter,

habe mittlerweile hier einen Facharzt aufgesucht und somit erübrigt sich eine weitere Beratung übers Internet.

Beste Grüße aus Thailand
Norbert Klein
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Na Gott sei Dank, alles Gute!

MfG

Dr: Schröter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin