So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Facharzt für Kinderheilkunde, 17 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

ehrlich gesagt,bin sehr nervös und hab angst.bitte hilfe!

Kundenfrage

gute nacht zusammen, Bitte um dringenden Rat. Seit ca 5 wochen habe ich schmerzen im linken Oberbauch,und das selbe auf der anderen Seite am linken Schulterblatt. Habe in diesen 5 Wochen folgende Untersuchungen mitgemacht: 1. Röntgen Thorax 2.Röntgen Schilddrüse 3.HNO-Arzt (angeschwollene Lymphknoten) 4.HIV Test 5.Ultraschall 6.Magen -und Darmspiegelung und mehrere mal Blutproben abgegeben. Die Untersuchungen ergaben zum einen;Helicobacter Bakterien im Magen,habe vor 5 Tagen mit dem Antibiotika angefangen Und zum anderen Bluthochdruck. Um einmal meine Beschwerden zu beschreiben. in der linken Brust hab ich das gefühl als wenn sich zwischendurch etwas verklemmt.Die letzte Rippe auf der linken seite fühlt sich an als wen sie lose wäre,heisst ich kann es unnormal tief reindrücken,Seit 2 tagen habe ich an genau der Stelle "eine art mÜckenstich" An der Schulter fühlt es sich an als wenn etwas rauskrabbeln möchte. Aufstoßen,Blähungen,,Gewichtsverlust sind weitere beschw
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller / Fragestellerin,

das hört sich ja ziemlich verzweifelt an. Sie haben so ziemlich alles unternommen, was die "normale" Medizin zu bieten hat. Natürlich kann man da noch weitere Untersuchungen durchführen wie CT oder Kernspintomographien. Ich habe aber Zweifel, dass da etwas bei herauskommt.

Ich halte es für möglich, dass an Ihrer Wirbelsäule/Rippen und im Bauch etwas "durcheinandergekommen" ist. Ich habe bereits einige Patienten gehabt, bei denen sich bei ähnlichen Beschwerden beispielsweise eine Rippe verschoben hatte.

Deswegen würde ich Ihnen empfehlen, sich einmal bei einem Osteopathen vorzustellen. Das ist ein Orthopäde oder Physiotherapeut mit einer umfangreichen Zusatzausbildung. Diese Spezialisten können - anders als die meisten Ärzte - aufgrund Ihrer jahrelangen Ausbildungen genau spüren, was am Rücken im Bauch etc. nicht so richtig ist - und vor allem, das auch wieder mit sehr harmlosen Griffen wieder in Ordnung bringen. Ein Verzeichnis solcher Tehrapeuten (nicht vollständig) finden Sie hier http://www.osteokompass.de/de-osteopathenliste.html . Leider bezahlen nicht alle Krankenkassen diese Behandlung, oft ist aber eine einmalige Behandlung ausreichend.

Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen ein wenig weiter. Wenn Sie noch Fragen
hierzu haben oder sich aus meiner Antwort neue Fragen ergeben haben, zögern sie
bitte nicht, dies zu schreiben, ich antworte gerne weiter.

Alles Gute und herzliche Grüße
Dr. Stefan Berghem



Rechtlicher Hinweis: Auf diesem Weg kann man natürlich keine genauen Diagnosen stellenden, dazu müsste man den Patienten und die gesundheitliche Vorgeschichte genau kennen lernen. So ist auch eine gute Therapieempfehlung natürlich wesentlich besser durch den behandelnden Arzt möglich. Bitte wenden Sie sich für weitere Diagnostik und Therapie bitte an ihren behandelnden Arzt.

Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

Würden Sie bitte freundlicherweise, wenn ich Ihre Frage
beantwortet habe und Sie keine weiteren Fragen mehr haben, meine Antwort
bewerten? Nur so kann ich mein Honorar erhalten. Falls Sie noch Fragen haben,
hatte ich Ihnen bereits angeboten, weiter zu antworten.

Vielen Dank und alles Gute,

Dr. med. Stefan Berghem