So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmedizin; Urogynäkologie
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Tag und Nacht sehr stärker Kopfschweiß

Beantwortete Frage:

Tag und Nacht sehr stärker Kopfschweiß
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

interessant wäre zu wissen, ob Sie Medikamente nehmen, ob Sie Erkrankungen haben und wie lange Sie dieses schon haben. Dann kann ich die Ursachen doch ein wenig mehr einschränken.

MfG

Dr. Schröter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Außer Aspirin wegen einer längeren Zahnbehandlung keine weiteren Medikamente. Doch starke berufliche Belastung.
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, das ist sehr breitgefächert.

Natürlich können diese Erscheinungen auch durch starken Streß hervorgerufen werden. Weiter sollten Sie bitte Ihre Schilddrüse überprüfen lassen, eine Überfunktion fürhrt zum Schwitzen. Das Herz-Kreislaufsystem sollte überprüft werden. Z.B. kann Bluthochdruck Schwitzen verursachen. Hier ist eine 24 h Blutdruckmessung und ein Belastungs EKG sinnvoll. Betrifft es nur den Kopf sollte auch der Hautarzt einen Blick auf die Kopfhaut werfen. Der Internist sollte einen Ultraschall vom Bauchraum machen, ob vergrößerte Lymphknoten vorhanden sind und nach Entzündungen suchen.

Wie Sie sehen, von ganz harmlos bis durchaus ernsteren Dingen geht bei diesem Symptom die Palette.
Gehen Sie zum Hausarzt und lassen eine Untersuchung nach der anderen durchführen. So kommt man dann vielleicht an den Auslöser heran.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und baldige Beschwerdefreiheit.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. M:Schröter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Habe einen homöopathischen Rat erwartet, da ich z.Z. nicht in der Lage bin, mich einer Reihe von medizinischen Untersuchungen zu unterziehen. i
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja den gebe ich Ihnen gerne auch:

Ich empfehle Ihnen Acidum sulfuricum, in der Potenz D6 z.B. 3 x täglich 20 Tropfen.
Das Acidum sulfuricum habe ich speziell für den beruflich angespannten Patienten ausgewählt.

Denken Sie bitte daran. schwitzen ist eine krankheit des Stoffwechsels und sollte abgeklärt werden.

Also, gute Besserung.

Wenn ich Ihnen weitergeholfen habe, freue ich mich sehr über eine positive Bewertung meiner Antwort. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schröter

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, dann darf ich von einer zufriedenstellenden Antwort ausgehen. Ich freue mich daher sehr über eine positive Bewertung meiner Antwort.
Nochmals vielen Dank!

Dr. Schröter
Dr. Schröter und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.