So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthodoc.
Orthodoc
Orthodoc, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Orthodoc ist jetzt online.

guten morgen ich habe mal eine frage da ich seid nun mittlerweile

Kundenfrage

guten morgen
ich habe mal eine frage da ich seid nun mittlerweile eine woche probleme mit meinem rechten knie habe. Immer wieder schmerzen an der innenseite und oberhalb der kniescheibe und das ich öfters einfach so wegknieck.ich war schon bei einem chirug der aba bis auf einer geteilten kniescheibe nix anderes feststellen bekam überweisung zum mrt bekommen das allerding erst in zwei wochen. seid gestern macht mein knie aba nun wieder richtig probleme innenseite sticht es und aussenseite ist es geschwollen..laufen geht halt nur eingeschrenk oder garnicht. was kann ich noch tun denn noch zwei wochen so rumlaufen möcht ich nicht und es geht auch nicht. mfg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liebe Patientin

Bei jungen Damen liegt häufig ein Führunsgproblem der Kniescheibe vor, dass diese nicht richtig in der dafür vorgesehenen Vertiefung im Oberschenkel läuft oder einspurt.
Die Schwellung und der Erguss können dann von der Reizung der Schleimhaut kommen.
Zusätzlich zum MRI sollte man auch Röntgenaufnahmen in 30° und 60° Beugung durchführen, um zu sehe, wie die Kniescheibe läuft.
Bis zum genauen Ergebnis der Untersuchungen würde ich Ihnen Schonung, Kühlen und eine Bandage empfehlen.

Wenn der Erguss und die Schwellung zunehmen, kann auch eine Punktion mit Abziehen der Flüssigkeit hilfreich sein, denn damit sollten die Beschwerden (die durch den Druck entstehen) gelindert werden.

Wenn es ein Führungsproblem der Kniescheibe ist, wird Physiotherapie zur gezielten Kräftigung der kniescheibenführenden Muskulatur (vor allem der Vastus medialis) mit gutem Erfolg angewendet.

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben. Wenn Sie noch Fragen haben, beantworte ich sie Ihnen gerne bis Sie zufrieden sind und meine Antwort positiv bewerten.

Mit freundlichen Grüssen und Gute Besserung
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wurde ja schon geröngt in kniebeugung und so doch leider konnt er nichts sehen bis eben auf kniescheibe die gut in der mitte durch ist wobei ehr da auf unfall oder angeboren tippt.bandage dachte ich auch schon dran nur bekomm ich die vom arzt oder muss ich mir diese selber besorgen???weil noch zwei wochen so weiss nicht ob das gut geht. knie schonung und kühlen hab ich gestern schon getan was erstmal gut tat bis zum nächsten stechenen schmerz..
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können die Bandage selbst besorgen und das Rezept dann nachträglich einreichen oder Sie gehen nochmals zum Arzt und lassen sich diese verschreiben. Ebenfalls könnte man dann die Punktion durchführen um den Erguss und die Beschwerden zu reduzieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin