So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NetDoktor.
NetDoktor
NetDoktor, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 128
Erfahrung:  Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
60708863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
NetDoktor ist jetzt online.

ich habe eine oder mehrere Ovarialzysten und moechte sie homoeopathisch

Kundenfrage

ich habe eine oder mehrere Ovarialzysten und moechte sie homoeopathisch wegkriegen. Ich lebe in Italien, wo es keine alternative Medizin gibt! ich bin 77 Jahre alt, will aber keine sogenannte "Totaloperation" - und ueberhaupt keine Operation. Koennen Sie mir einen Rat geben? Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, ich bin langjähriger Facharzt für Allgemeinmedizin und
Naturheilverfahren.

Ich empfehle Ihnen zu Behandlung der Ovarialcysten
Apis mellifica und zwar als Globuli in der Potenz D6.
Am besten, Sie nehmen 3 x tgl 5 Globuli und zwar drei Wochen lang.
Danach eine Woche Pause, dann wieder 3 Wochen Einnahme,
Dieses Schema müssen Sie natürlich längere Zeit, also 6 bis 12 Monate durchführen.

Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben und bitte Sie, meine Antwort mit dem "Akzeptieren"-Button zu bestätigen, wenn diese für Sie hilfreich war.

Mit freundlichen Grüssen und Gute Besserung

Dr. Hoff
NetDoktor und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo, ich nehme Apis melllifica seit August 2012, sehe aber leider keine Besserung. Sollte nicht nach ca. 7 Monaten der Bauchumfang kleiner werden? Ich bin schlank, habe aber seit der Zyste einen Bauch wie bei einer Schwangerschaft im 5. Monat! Soll ich Apis weiter nehmen oder gibt es noch andere Moeglichkeiten?


Danke fuer Ihre Auskunft. Freundl. Gruss


Maargot Loerky