So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Langsam kommt sie..die Verengung. Und dann weiß man..es ist

Kundenfrage

Langsam kommt sie..die Verengung. Und dann weiß man..es ist die Phimose. Es ist nicht mehr zu spaßen..!

Konservative Behandlung...wie lang kann es dauern bis die Ergebnisse da sind?
Sollte man verschiedene Salben ausprobieren?

Während der Behandlung, "normales" Leben führen?
Bin aus Berlin, zur Zeit im längeren Urlaub, was sage ich der Freundin, versuchen weiter ein Liebesleben zu führen, wie bis her?

Bin über 80 - wau!!

Vielen Dank XXXXX XXXXX Hinweise...

MIt freudlichen Grüßen
[email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Ganz wichtig ist, dass Sie Ihr Leben weiter führen. Auf GV müssen Sie nicht verzichten.
Doch ist die Anwendung von Bepanthen oder medizinisch Vaseline anzuraten. Damit halten sie die Vorhaut geschmeidig. Täglich gut reinigen, alte Salbenreste entfernen, in warmem Wasser baden und anschließend die Salbe oder Vaseline auftragen, leichteinmassieren und die Vorhaut sanft dehnen.

Es kann ein paar Wochen dauern, doch wird es jeden Tag ein wenig besser werden .



Alles Gute !

Dr. Sigrid Jahn!

Bitte hilfreiche Antworten  positiv bewerten! Sonst kann mich das Honorar, welches  bei Ihnen abgebucht wurde, nicht erreiXXXXX, XXXXXke!Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre prompte Antwort.

Ich habe mir davor etwas Information aus der Wikipedia geholt aber selbstverständlich hatte das "lebendige" Wort von Ihnen eindrucksvollere Wirkung.


Anderseits habe ich einen guten Freund, Universitätsprofessor für Urologie, den ich erst gestern erreicht habe.Er hält nichts von der konservativen Methode und wollte mich zu seinem Kollegen schicken, der mich radikal chirurgisch behandeln sollte.


Ich möchte aber gerne mein "liebes" Präputium behalten...


So befolge ich fleißig Ihre Ratschläge und ich sehe schon die ersten Ergebnisse.


Doch hätte ich noch folgende Fragen an Sie.


In der Wikipedia ist die Rede von den kortikoidhaltigen Salben oder Cremes - ist das besser oder sind Sie dagegen? Sie müssen Gründe haben, warum Sie mir solche Mittel nicht empfohlen haben?!


Und die zweite Frage, haben Sie wirklich die Erfahrung, daß von Ihnen empfohlene Behandlung zum Ziel bringen kann? Auch bei den Patienten meines Alters?


Vielen Dank XXXXX XXXXX bitte Sie, mir auch diese Fragen zu beantworten,


mit freundlichen Grüßen
Ivo Kviring



PS

52 Jahre war ich verheiratet mit einer Ärtztin, Anaesthesistin. Eine Ehe aus der Studentenzeit...Ich selbst bin akademischer Musiker, Geiger.


Nochmals vielen Dank!!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Frau Dr.Jahn,



vielen Dank für Ihre prompte Antwort.

Ich habe mir davor etwas Information aus der Wikipedia geholt aber selbstverständlich hatte das "lebendige" Wort von Ihnen eindrucksvollere Wirkung.


Anderseits habe ich einen guten Freund, Universitätsprofessor für Urologie, den ich erst gestern erreicht habe.Er hält nichts von der konservativen Methode und wollte mich zu seinem Kollegen schicken, der mich radikal chirurgisch behandeln sollte.


Ich möchte aber gerne mein "liebes" Präputium behalten...


So befolge ich fleißig Ihre Ratschläge und ich sehe schon die ersten Ergebnisse.


Doch hätte ich noch folgende Fragen an Sie.


In der Wikipedia ist die Rede von den kortikoidhaltigen Salben oder Cremes - ist das besser oder sind Sie dagegen? Sie müssen Gründe haben, warum Sie mir solche Mittel nicht empfohlen haben?!


Und die zweite Frage, haben Sie wirklich die Erfahrung, daß von Ihnen empfohlene Behandlung zum Ziel bringen kann? Auch bei den Patienten meines Alters?


Vielen Dank XXXXX XXXXX bitte Sie, mir auch diese Fragen zu beantworten,


mit freundlichen Grüßen
Ivo Kviring



PS

52 Jahre war ich verheiratet mit einer Ärtztin, Anaesthesistin. Eine Ehe aus der Studentenzeit...Ich selbst bin akademischer Musiker, Geiger.


Nochmals vielen Dank!!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag!

Danke XXXXX XXXXX freundliche Rückinformation!

Ohne eine persönliche ärztliche Untersuchung vor Ort ist es ratsam mit einer Therapie zu beginnen, die praktisch keine Nebenwirkungen hat und bei einiger Konsequenz und Geduld Erfolg verspricht, was ja selbst bereits bemerkten.

Eine Therapie mit kortikoidhaltigen Salben Bedarf der ärztlichen Verordnung und Kontrolle. Diese Therapie ist ebenfalls erfolgversprechend und habe bei meinen Enkelsöhnen diese persönlich mit Erfolg angewendet!

In Ihrem Alter ist aus der Erfahrung heraus eine Therapie durchaus möglich und erfolgversprechend . Bitte lassen Sie sich deshalb vor Ort untersuchen . Auf alle Fälle sollten Sie die Therapieoptionen versuchen, eine Zirkumzision ist dann immer noch moglich.

Bitte lassen Sie sich , wenn noch nicht geschehen , auf Diabetes mellitus untersuchen. Häufig wird ein Zusammenhang mit einer Phimose gesehen.

Eine konservative und konsequente Therapie zeitigt im allgemeinen Erfolge innerhalb von 6-8 Wochen.



Alles Gute !

Dr. Sigrid Jahn!

Bitte hilfreiche Antworten  positiv bewerten! Sonst kann mich das Honorar, welches  bei Ihnen abgebucht wurde, nicht erreiXXXXX, XXXXXke!Alles Gute!
Dr.Jahn und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Frau Dr.Jahn,

herzlichen Dank für Ihre ausführliche Antwort.


Auf Diabetes bin ich vor acht Monaten untersucht worden. Bin ich auch nicht übergewichtig und lebe diszipliniert und fröhlich...


Mit großem Dank


Ivo Kviring
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie können Sie es wagen, die Korespondenz zwischen mir und Frau Dr. Jahn zu veröffentlichen !!!!


 


Wollen Sie dass ich Sie verklage!!!


 


Nehmen Sie es sofort aus dem Internet!!!!!!!!!!!!!!


 


Ivo Kviring

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Liebe und sehr geehrte Frau Dr. Jahn,


 


wie kommt es dass die Korrespondenz zwischen Ihnen und mir im Internet für alle zugänglich ist ???


 


Ist das in Ihrem Sinne?


 


Ist das juristisch in Ordnung?


 


Ansonsten will ich mich nochmals bedanken für Ihre Beratung: es ist alles in Ordnung wie Sie es geschrieben hatten!


 


Mit freundlichen Grüßen


 


IK

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin