So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20192
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich bin 66J.wbl. habe Sorgen wegen meines niedrigen unteren

Kundenfrage

Ich bin 66J.wbl. habe Sorgen wegen meines niedrigen unteren Blutdruckwertes.Im augenblick 135:55Puls81.Das ganze wird begleitet mit tauben Lippen(heute auch Kopfschmerzen)u."komischem Gefühl".war schon beim Kardiologen.Habe dafür Keine Erklärung bekommen.Mache mir grosse Sorgen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

eine solche Aussage des Arztes ist natürlich schon eine Frechheit.
Wenn der zweite (diastolische) Blutdruckwert unter 65-60 mmHg liegt, besteht eine sog. Hypotonie. Mögliche Ursachen dafür können erbliche Veranlagung, aber auch eine Herzinsuffizienz, oder Schilddrüsenunterfunktion sein, die geschilderten Symptome sind dafür typisch. Wenn eine solche, organische Ursache durch Untersuchung ausgeschlossen wurde, besteht aber kein ernster Grund zur Sorge, niedriger Blutdruck ist sogar meist mit höherer Lebenserwartung verbunden und ein erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt besteht dabei ganz sicher nicht. Raten würde ich zu rgelmässiger, körperlicher Bewegung und einer ausreichenden Trinkmenge von 2 Litern pro Tag. Auf medikamentöser Basis hat sich zudem die Anwendung von Effortil (rezeptfrei in der Apotheke) bewährt.
Zur Ihrer Beruhigung und Bestätigung sollten Sie zudem einen Arztwechsel in Erwägung ziehen und eine zweite Meinung einholen.
Ich wünsche Ihnen eine baldige Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für ihre Antwort;sie hilft mir,weitere Schritte zu tun."Mein"Kardiologe hatte bei der Blutuntersuchung nämlich vergessen,die Schilddrüsenwerte mit zu erfragen.werde ich bei der Hausärtztin schnellstens nachholen .Und auch danke für die anderen Hinweise,werde sie umsetzen. ich bin zufrieden mit ihrer Antwort;sie hat mich erstmal ganz gut beruhigt .
Mit freundlichem Gruß
M.Franke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für ihre Antwort;sie hilft mir,weitere Schritte zu tun."Mein"Kardiologe hatte bei der Blutuntersuchung nämlich vergessen,die Schilddrüsenwerte mit zu erfragen.werde ich bei der Hausärtztin schnellstens nachholen .Und auch danke für die anderen Hinweise,werde sie umsetzen. ich bin zufrieden mit ihrer Antwort;sie hat mich erstmal ganz gut beruhigt .
Mit freundlichem Gruß
M.Franke
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Franke,

vielen Dank für die freundliche Rückmeldung.
Bitte geben Sie eine positive Bewertung für meine Arbeit ab, nur so erhalte ich mein Honorar.

Alles Gute für Sie,

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin