So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

mein Name ist Kurt, bin 63 Jahre alt meine Frage, steigt

Kundenfrage

mein Name ist Kurt, bin 63 Jahre alt
meine Frage,
steigt durch die Einnahme von Duodart der PA -Wert ? Zunächst hat mein Urolge darufhingewiesen, dass durch die Einnahme eine ansteigen , des Wertes möglich sei.
Beim letzten Besuch hatte er gemeint, dass der Wert durch die Einnahme eigentlich sinken sollte. Nun bin ich doch irritiert.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

unter dem Duodart sollte der PSA Wert deutlich sinken! Natürlich kann es in den ersten Tagen (10-14 Tage) zu einem vorübergehenden Anstieg kommen, doch bereits nach 3 Wochen sollte der Wert zu sinken beginnen.

Wird das Duodard wieder abgesetzt, steigt der PSA Wert zunächst fast auf das Doppelte. Aber das war ja nicht ihre Frage.

Nach Beginn des Duodarts sollte der PSA Wert deutlich sinken.

Beantwortet das Ihre Frage?
Haben sie dazu weitere Fragen?
gern helfe ich ihnen weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann