So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo, icvh hätte eine Frage. Ich bekam wegen einer Tripper

Kundenfrage

Hallo,

icvh hätte eine Frage. Ich bekam wegen einer Tripper infektion das Medikament Cefixim in Tablettenform. Leider vertrage ich dies vom Magen her nicht richtig. Ich bekommen Magendrücken, Magenschmerzen und starke Durchfälle. Mein Arzt hat mir jetzt geraten ich soll morgens Pantozol-Tabletten nehmen. Kann man dies mit dem Antibiotika kombinieren? ODer soll ich das Antibiotika absetzen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

ja, das können sie mit dem Antibiotikum sehr gut kombinieren. Es ist ein Magenschutz und sollten sie eine halbe Stunde vor dem Antibiotikum einnehmen (am Morgen), dann haben sie Schutz für den ganzen Tag.

Für den Durchfall rate ich zu Perenterol Kapseln am Morgen und eine am Abend. Denn das Antibiotikum greift nicht nur die Tripper-Keime an, sondern beeinflusst auch empfindlich ihre gute Darmflora. Diese können Sie mit dem Perenterol wieder aufpäppeln und pflegen.

Reichlich stilles Wasser zu dem Antibiotikum trinken. Vorerst auf Kaffee und Alkohol verzichten. Dann sollte es ihnen rasch besser gehen.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann