So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25063
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit 1 1/2 Jahren Asthma diagnostiziert

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe seit 1 1/2 Jahren Asthma diagnostiziert bekommen und leide an einen Husten 2-3 täglich heftige Anfälle mit Auswurf gelblich. Asthma soll wahrscheinlich von aufsteigender Magensäure kommen. Nehme Pantoprazol früh und abends 40 mg. Keine
Änderung der Hustenanfälle. Sprühe früh und abends Foster je 1 Hub. Bei Bedarf Salbutamol. Jetzt wurde vor 3 Monaten Wasser in der Lunge festgestellt. Herzuntersuchung
war in Ordnung. Nehme auch schon länger Wassertabletten. Woher kommt das Wasser und
was kann zur Beseitigung getan werden. Ich habe Angst! Sitze seit 20 Jahren im Rollstuhl
und habe MS. Sie hat sich aber seit über 10 Jahren zur Ruhe gelegt.
Mein Leben ist noch lebenswert und ich möchte es behalten.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Pantoprazol muss nüchtern genommen werden, was abends meist nicht so gut gelingt, und dann wirkt es nicht. Ich schlage vor, statt 2x 40 mg 80 mg morgens zu nehmen, da die Wirkung über 24 Stunden anhält (alternativ 40 mg Omeprazol, das ist ebenso stark wie 80 mg Pantoprazol).
Ob der Säurerückfluss damit richtig unterbunden wüurde, kann man mit einer pH- metrie beim Gastroenterologen nachprüfen lassen (das ist eine Säuremessung).
Bitte lassen Sie beim Arzt Ihre Sprühtechnik überprüfen. Viele Patienten sprühen nicht richtig, dann ist auch Foster vergebens. Mit einem Lungenfunktionstest müsste gleichzeitig überprüft werden, ob das Asthma unter Kontrolle ist.
Wenn das Wasser nicht vom Herzen kommt, kann es nur noch von der Lunge oder dem Rippenfell kommen. Da auch die Sache mit dem Husten nicht befriedigend im Griff ist, sollten Röntgenbild und Untesuchung beim Lungenfacharzt erfolgen.
Von der Säure und dem Asthma kann das Wasser auf keinen Fall kommen.
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da ich schon seit 1 1/2 Jahren sprühe, ist das o.k. Wurde auch von Lungenärztin schon kontrolliert. In früheren Zeiten hatte ich auch schon Omoprozol genommen. Dieses
Medikament wird immer nach Vorgaben der Aotheken verschrieben. Mal so, mal so.
Ich werde das aber mit meinen Hausarzt und auch meiner Apotheke besprechen.
Ihre Antwort werde ich mit meinem Hausarzt besprechen. Ihre Antwort war auf jeden
Fall hilfreich. Ich kann vor Angst schon nicht mehr schlafen. Dies wirkt sich nicht gut
auf meine Gesundheit (MS und Diabethes ) aus.
Wenn ich eine Bitte äußern darf, dann buchen Sie bitte das Honorar erst am 1.7. ab.
Ich wäre Ihnen sehr dankbar.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag noch einmal,

Ich habe vor zwei Jahren Apotheker geschult und festgestellt, wie wenig manche von ihnen darüber wussten; andere waren sehr gut fortgebildet. Weil ich als Dozentin für diese s Thema ausgebildet bin, kann ich Ihnen versichern: Man muss nüchtern sein, am besten 6 Stunden vor Einnahme, bei Störung der Magenentleerung noch länger!

Wenn Sie mit Ihrem Hausarzt sprechen, schauen Sie sich doch den Herzbefund noch einmal gemeinsam an. Manchmal wird eine leichte Pumpschwäche, die auch mal Wasser in die Lunge bringen kann, noch als "in Ordnung" bezeichnet, wenn unter Wassertabletten kein Problem mehr auftritt. Man sollte auch kontrollieren, ob das Wasser nun weg ist; das braucht keine belastende Röntgenaufnahme, sondern kann auch per Ultraschall geschehen.
Für Angst gibt es keinen Grund! Ich wünsche Ihnen noch viele schöne Jahre.
Das Geld wird meines Wissens sowieso erst später abgebucht (das macht die Firma, ich kann das nicht beeinflussen). Wird aber klappen.