So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

hallo, ich nehme seit dienstag cotrim 960(2x1),habe am mittwoch

Kundenfrage

hallo,
ich nehme seit dienstag cotrim 960(2x1),habe am mittwoch meinen hno-arzt angerufen, weil die temperatur auf 39,6° angestiegenwar, sollte sie nach anweisung (rücksprache mta/arzt)noch 3 tage weiter nehmen.
habe seit mittag darm beschwerden,noch nichr sehr stark die schmerzen und würde gerne das mittel absetzen, kann man das einfach machen?
leider haben hier alle ärzte geschlossen.
danke XXXXX XXXXX antwort

werner dettmer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Sie haben das Cotrim wegen eines Infektes im HNO Bereich bekommen?
Wenn hierunter die Beschwerden und auch das Fieber besser werden, wäre das Fortsetzen für fünf Tage ratsam.
Beschwerden im Darmbereich deuten auf einen Einfluss des Antibiotikums auf die Darmflora hin. Hier können sie vorbeugend Perenterol Kapseln oder Pulver in Beutelchen einnehmen, um die Darmflora zu stärken.

Wenn man das Antibiotikum zu früh absetzt, werden womöglich nicht alle Keime der Infektion getroffen und es werden so Resistenzen gefördert.

Bitte trinken Sie reichlich Tee und stilles Wasser. Schonen sie sich.

Alles Gute und rasche Besserung

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin