So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an siepi-doc.
siepi-doc
siepi-doc, Dr.Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung:  Arzt
64944493
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
siepi-doc ist jetzt online.

hallo, wir m52 und w47 waren am wochenende bei flüchtig bekanten

Kundenfrage

hallo, wir m52 und w47 waren am wochenende bei flüchtig bekanten eingeladen. kurzform:
meine frau wollte unbedingt bei denen übernachten und hatte mich regelrecht nach hause geschikt. nur 500m. da dieses verhalten ich nicht von ihr gewohnt war, tat ich nur so als würde ich gehen und versteckte mich im garten. es dauerte auch nicht lange, da hörte ich sie aus einem fenster im 1 stock, stöhnen.( es war 100% sie, da ich genau den wortlaut mitbekamm und sie nach 15 jahren kenne) sie hatte gerade sex mit der frau. es dauerte nicht lange, da kamm dann ihr mann hinzu. er hatte verkehr mit beiden. das war mir dann zu viel was ich hörte und ging heim. noch in der selben nacht ging ich zurück um sie zur rede zu stellen. ewiges hin und her, dann kamm meine frau um 6 uhr heim, wo ich sie zur rede stellte. sie sagte mir sie habe nur 3 glas sekt( diese verträgt sie ohne probleme) den ganzen abend getrunken. sie kann sich nur noch an einem bestimmten momennt erinnern, dann hat sie einen filmriss. sie kann sich an nichts erinnern weder an den sex oder das sie mich regelrecht heimgeschikt hat und bei denen bleiben wollte. jetzt die frage? gibt es eine droge wo mann nach 3 glas sekt einen flimriss hat, man beim sex aber so richtig dabei ist( zb. stöhnen und dirty talk usw.) was ich so aus tv kenne, es gab ja genug beiträge über dieses thema, sind die frauen zwar willenlos und lassen es übersich ergehen, wiel sie wie gelähmt sind. meine frau machte den eindruck eines kleinen rausches, konnte aber noch gehen. wurde ich von ihr angelogen und sie hat alles freiwillig gemacht oder wurde sie doch evtl. unter drogen gesetzt. als ich noch da war war sie wie man sagt, geil, vertröstette mich aber auf morgen. ich sitze in der zwickmühle, ob sie es freiwillig gemacht hat, oder sie doch etwas eingenommen hat.
mfg.r.p
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Fragesteller,

es klingt alles möglicherweise nach Verabreichung von sog. " k.o.-Tropfen ". Siehe:

http://de.wikipedia.org/wiki/K.-o.-Tropfen

Der Nachweis z.B. im Urin gelingt meistens nur für wenige Stunden nach

Verabreichung: Siehe:

http://www.aerztezeitung.de/medizin/article/500737/verdacht-ko-tropfen-rasch-blut-urin-haare-analysieren.html



wenn Ihnen meine Beratung hilfreich war und Sie zufrieden
sind, honorieren Sie dies bitte mit einem Klick auf "AKZEPTIEREN".

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja , schon, aber wie der name sagt "ko tropfen" sie war ja nicht regungslos, im gegenteil, sie hat ja beim sex recht mitgemach,t weil sie hat ja gestöhnt und dity talk war auch zu hören, also war sie eigentlich voll dabei. was erklärt ihr verhalten das sie unbeding bei denen bleiben wollte und mich regelrecht heimschickte obwohl uns angeboten wurde das uns ein anderer , fährt, wollte sie auf biegen und brechen dortbleiben. es ist nicht das verhalten wie es irgent wo im i-net steht. übelkeit oder kopfweh hatte sie auch nicht. nur einen angeblichen filmriss von ca.3 std.
r.p.
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist abhängig von der Zusammensetzung der k.o.-Tropfen. Ihre Schilderung mit dem Filmriss von ca. 3 Stunden entspricht genau den bisherigen Erfahrungen anderer Opfer. Es würde alles passen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also wenn sie es in geringen mengen bekommen hat, bekommt sie starke lust auf sex und ist dann auch voll dabei, mit den ganzen programm? ok mag sein, aber wie kommt es das sie mit aller macht will, das der sex nicht mit mir ist, obwohl ich neben ihr bin. wenn man durch drogen lust auf sex bekommt, da vernascht man doch sofort den partner und will ihn nicht losweden um mit dessen frau ins bett zu gehen. kann es sein das sie in irgendeiner weise sie so beeinflussen kann?
r.p
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

k.o.-Tropfen machen keine Lust auf Sex, die muß schon vorher da sein. Sie machen willens- und entscheidungslos, auch wenn das "ganze Programm" abläuft. Das Opfer kann nicht mehr sagen: "Nein, das will ich nicht" oder "Ich will was anderes".

Nach Erwachen können sich die Opfer häufig aufgrund von Gedächnislücken für die Wirkungszeit nicht mehr an die Tat oder den Tathergang erinnern.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also ist sie irgendwie , wie man sagt " heiß oder geil" geredet worden. wie zb. wie toll es doch ist mit einer frau zu schlafen, evtl noch einzelheiten.und schon ist sie "geil"? und das sie doch zusehen solle das ich nach hause gehe. und dieses tut sie dann? also wie ferngeteuert? und das verhalten beim sex ist so wie immer, als würde sie es freiwillig tun, bis hin zum höhepunkt.
r.p.
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Aus Ihrer Schilderung muß es schon so gewesen sein, daß Ihre Frau das schon wissen wollte, wie es mit einer anderen Frau denn so ist und Sie deswegen los werden wollte.

Und danach mit oder ohne k.o.-Tropfen bis zum Höhepunkt, usw....

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie ihr letzter satz ist, mit oder ohne. das ist ja die frage, ob sie soweit unter drogeneinfluss beeinflußbar ist, das sie mich loswerden wollte. und auch dann noch diese aktive beteiligung bis zum höhepunkt. das ist ja die frage die mich quält. ob man sie dermaßen beeinflussen kann und dann noch richtig mitspielt und später nichts davon weiss.
r.p.
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Aus Ihrer Schilderung kann ich nur feststellen, daß Ihre Frau den ersten Schritt freiwillig ohne Drogeneinfluss gemacht hat und Sie loswerden wollte.

Die Drogen hätten Sie willenslos und entscheidungslos gemacht. Aber sie
wußte genau was Sie wollte, nämlich Sie loswerden. (Diese Drogen machen nicht
geil !)


Das allein sollte für Sie persönlich ausreichen, um eine Entscheidung
zu treffen, wie es in Zukunft weiter gehen soll.



Was danach stattfand, angeblich mit oder ohne k.o.-Tropfen, ist dann egal.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also konnte die frau meine frau nicht ( auch unter drogen) dermaßen beinflussen, mich nach hause zu schicken. wiel sie sagt sie wisse es nicht mehr, das sie mich dermaßen abgefertigt hat. das muß dann von ihr aus selber gewollt gewesen sein. dann war wohl alles eine lüge. denn mich hat es gewundert das sie beim sex so aktiv war und hat es nicht nur übersich ergehen lassen. denn auch wenn das unterbewustsein es nicht will, kann ich mir nicht vorstellen, das man in den höchsten tönen stöhnen tut.und wörtlich " ja schieb ihn rein, fick mich durch". das klingt nicht gerade nach black out.
r.p
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das war kein Blackout !

Schlafen Sie erst mal darüber, und entscheiden Sie morgen. Für mich als
Außenstehender wäre die Entscheidung völlig klar !


Aber ich muß jetzt auch mal ins Bett gehen, trotz Vollmond.


Falls Sie noch weitere Fragen haben, können wir morgen, d.h. ja schon, heute,
noch weiter diskutieren.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
letzte antwort bitte. ALLES LÜGE ? kein gestöhne, höhepunkt und dirty tlak unter drogen möglich?
dann noch gute nacht.
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Alles Lüge !!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin