So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24201
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten tag, habe seit einer woche ein ekzem am handgelenk (nach

Kundenfrage

Guten tag,
habe seit einer woche ein ekzem am handgelenk (nach putzeinsatz bei übersiedlung).
es begann als kleiner roter punkt, der sich rasch als 3 cm großer kreis ausbreitete. außen bläschen, nach innen zunächst ein feuerroter ring und ganz innen getrocknete braun-weiße haut.
habe vom arzt Elocon bekommen, scheint aber keine wirkung zu haben.
bin besorgt, daß sich das rasch ausbreitet. bitte um hilfe.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gute Tag,

Bitte auf keinen Fall mehr Teebaumöl verwenden, weil das noch zusätzlich reizt! Die Bläschen sprechen für eine bakterielle Infektion, die entsprechend behandelt werden muss. Ein Kortison alleine reicht hier nicht. Bitte lassen Sie sich entweder vom Hausarzt ein entsprechendes Präparat verschreiben, oder, besser, zum Hautarzt überweisen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ihre antwort ist etwas knapp und vage. ist ein ekzem eine bakterielle infektion? oder sind das zwei verschiedene dinge. der besuch beim dermatologen ist geplant, aber da gibt es wartezeiten.
Was soll ich ihrer meinung nach tun bevor ich einen termin beim hautarzt erhalte, denn die rasante ausbreitung macht mir sorgen, die stelle brennt und juckt und wird schnell größer
.
sagen sie mir bitte, ob sie Elocon salbe für geeignet halten. man hat mir auch Diprogenta und Refobacin empfohlen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort. keine antwort auf die rückfrage
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag noch einmal und pardon für die späte Reaktion, die meiner derzeit schlechten Internetverbindung geschuldet ist.

Ein Ekzem ist eine Hautreizung ohne Keime. Sind Keime (Bakterien, Pilze) dabei, ist Kortison allein wie Elocon nicht empfehlenswert, weil das zwar die Entzündungsreaktion dämpft, aber durch eine Störung der Hautabwehr einer Vermehrung der Keime Vorschub leistet. Auch die Ausweitung Ihres Befundes spricht dafür, dass Keime mit im Spiel sind.
Bakterien, die ich bei Ihnen vermute, könnten durch Refobacin bekämpft werden. Das würde ich zusätzlich zu Elocon anwenden.
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

nicht im moment, besten dank.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schade. Ich hatte gehofft, dass meine Erklärung nun erhellend genug waren. Aber das entscheiden natürlich Sie. Dennoch sollten Sie antibakteriell behandeln.

Mit freundlichem Gruß, Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin