So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

hallo herr doktor ,ich bins nochmal. ich habe übergewicht.bin

Kundenfrage

hallo herr doktor ,ich bins nochmal.

ich habe übergewicht.bin 1,80 m groß,und wiege 104 kg.ist das unter umständen der auslöser für die stuhlverstopfung ?
MFG:INGO HÖBELMANN
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Herr Höbelmann,

 

ich sehe da eher de mangelnde Bewegung als auslösenden Faktor. Hungern kann nicht das Mittel der Wahl sein, sondern eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung mit viel Salaten, Obst und Gemüse. Daneben wie gesagt,eine Balaststoffabdeckung,welche das Hungergefühl vertreiben und die Verdauung anregen. Bei der ständigen Darmträgheit ist es kein Wunder, dass sie nichts abnehmen. Hier muss was angeregt werden und auch die Bewegung sollte unbedingt gesteigert werden. Beginnne sie damit, dass sie täglich spazieren gehen, oder schwimmen. Steigern sie diese Tätigkeiten kontinuierlich bis sich Erfolge einstellen. 20 Kg sollten so in einem Zeitraum bis zu einem Jahr zu schaffen sein.

 

Auch für Ihren Diabetes ist die Gewichtsabnahme sehr von Vorteil.

 

Hier ein Link auf einen ansprechenden Diätplan.

 

 

http://www.diaetplan-abnehmen.de/

 

 

Alles Gute nochmals und viel Erfolg,

 

 

MFG Dr. Garcia