So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NetDoktor.
NetDoktor
NetDoktor, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 128
Erfahrung:  Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
60708863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
NetDoktor ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr. ich bin heute Nacht wach geworden

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Dr.

ich bin heute Nacht wach geworden und da ging mein Herzschlag so: p-p-p-pppp-p-p-p usw. Ich hatte also vier schnelle Schläge hintereinander. Ich bemerke öfters Extrasystolen in Verbindung mit meiner Periode. Deswegen hatte ich Ende April Langzeit-EKG, Herzsono und im WInter letzten JAhres ein Belastungs-EKG. Alles o.B.
Woher können solche Schläge kommen und muss ich mir Sorgen machen? Was kann das gewesen sein???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, ich bin langjähriger Facharzt für Allgemeinmedizin.
Sie schreiben, das Herz sei internistisch kardiologisch abgeklärt. Daher müssen Sie sich keine Sorgen machen. Auch herzgesunde Menschen können immer mal wieder Herzrhythmusstörungen haben. Ursache können geringfügige Schwankungen der Mineralstoffe im Serum sein, eventuell im Zusammenhang mit Hormonschwankungen.
Diese Rhythmusstörungen bedürfen keiner Behandlung, sie sind harmlos und sollten Sie nicht beunruhigen.
Sollten die Extraschläge öfter auftreten bzw Sie stören, empfehle ich Ihnen, besonders abends eine Magnesiummmittel (z.B. Magnetrans) einzunehmen.
Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben und bitte Sie, die Antwort mit dem "Akzeptiert"-Button zu bestätigen, wenn diese für Sie hilfreich war.
Mit freundlichen Grüssen
Dr. Hoff
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Dr.

 

ja, ich hatte ein Langzeit-EKG Ende April über 24 Stunden. Dort wurden 12 Extrasystolen gefunden, jedoch keine wie heute Nacht. Ich weiß ja noch nicht mal, ob dies welche waren. Ich bin wie gesagt wach geworden und da habe ich gemerkt, dass das Herz erst normal schlug und dann etwa vier Mal etwas schneller und danach wieder normal. Das hat aber doch nichts mit Vorhofflimmern zu tun, oder? Meine Herzklappen sind wunderbar in Ordnung, die Kammern unauffällig, die Blutwerte völlig normal, die Lunge in Ordnung (obwohl ich im Moment etwas Probleme mit Allergien/Asthma habe), mein Blutdruck ist meist niedrig bis normal.

 

Wenn Sie diese eine Frage oben noch für mich beantworten könnten, würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichem Gruß

 

CW

Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es waren sicherlich Extrasystolen, aber - wie gesagt - die sind harmlos.
Vorhofflimmern liegt bei Ihnen mit Sicherheit nicht vor, dann ist der Puls grundsätzlich nicht mehr regelmässig.
NetDoktor und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Dr.,

 

bitte erlauben Sie mir noch eine Frage: ich hatte eben im Liegen (auf dem Bauch) wieder so drei schnellere Schläge hintereinander. Ich bin sehr beunruhigt und gerade heute am Mittwoch ist kein Arzt in meiner Nähe, den ich fragen könnte. Was meinen Sie? Sind so viele ES hintereinander wirklich normal?

Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, es können durchaus mehrere schnellere Schläge hintereinander auftauhen, das ist kein Problem.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin