So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an siepi-doc.
siepi-doc
siepi-doc, Dr.Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung:  Arzt
64944493
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
siepi-doc ist jetzt online.

Wie wirk es sich aus wenn Mylepsinum(geg.Tremor) fälschlicher

Kundenfrage

Wie wirk es sich aus wenn Mylepsinum(geg.Tremor) fälschlicher weise von gesunden Menschen eingenommen wurde.....kann dann Reagieren wenn meiner Frau Unwohl wird vielen Dank XXXXX XXXXX Ihr Nice 420
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Fragesteller,


Mylepsinum (Primidon) ist ein Desoxybarbiturat und besitzt wie seine Metaboliten Phenobarbital und Phenylethylmalonamid (PEMA) antikonvulsive Wirkungen.

Dosisabhängig kommt es zu Müdigkeit, Verlangsamung, Schwindel, Verschwommensehen, Gleichgewichtsstörungen, Blutdruckabfall,...

Bei 1 bis 2 Tabletten wird nicht viel passieren.


Nur bei sehr vielen (über 20) Tabletten besteht die Behandlung einer Überdosierung aus Atem- und Kreislaufstabilisierung, Magenspülung (sofern sinnvoll) gefolgt von intensiver Überwachung und gegebenenfalls Behandlung je nach Zustand des Patienten. Phenobarbital kann aus dem Blut ausgewaschen werden durch Hämodialyse. ---> Notfall-Aufnahme


Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin