So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an siepi-doc.
siepi-doc
siepi-doc, Dr.Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung:  Arzt
64944493
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
siepi-doc ist jetzt online.

ich habe eine extreme nebenhöhlenentzündung mit massiven kopfschmerzen.

Beantwortete Frage:

ich habe eine extreme nebenhöhlenentzündung mit massiven kopfschmerzen. ich kenne diese symptome, da ich das vor einem jahr schon hatte. ich wurde mit 3 verschiedenen antibiotika behandelt und das hat nicht wirklich viel gebracht. dann wurde "durchgestochen" und es kam nur wasser. letztendlich musste das dann so heilen - ohne weitere behandlung. nun möchte ich keinen arzt mehr aufsuchen und habe mir sinupret gekauft...die massiven kopfschmerzen waren heute auf dem höhepunkt. ich nehme aspirin, isotonische kochsalzlösung per nasendusche und ruhe viel.
was kann ich sonst noch tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Patient,

aus langjähriger eigener Erfahrung kann ich nur Kopfdampfbäder empfehlen und Nasenduschen, Nasenduschen, Nasenduschen, allerdings mit einem Modell, mit dem man etwas Druck aufbauen kann. Infra-Rotlicht auf die Stirn- und Kieferhöhlen wirken unterstützend.

Medikamente: zusätzlich ACC akut, Antibiotika bringen auf Dauer absolut nichts.

Eine allergische Reaktion sollte ausgeschlossen sein.

Bei chronischer Sinusitis ist eine medikamentöse Dauerbehandlung nicht so effektiv wie eine Operation. Wenn die Öffnungen der Kieferhöhlen zur Nase zu eng sind, so sollte man sie per OP erweitern lassen. (oder von Polypen eingeengt werden)

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit besten Wünschen auf eine gute Besserung

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen dank. was soll ich in die kopfdampfbäder hinein tun und welche nasenduschen bauen druck auf?
ich habe ein plastikmodell, welches rein über den wasserfluss arbeitet:als nur der normale physikalische wasserfluss...hat mir auch ein hno verordnet..
Experte:  siepi-doc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Fragesteller,

hier die Infos:

Kopfdampfbad: So wird's gemacht: z.B.:

http://www.heilpflanzen-welt.de/2010-10-Kopfdampfbad/


Nasendusche z.B. PARI MONTESOL Nasendusche oder Emser
(aber nur das alte Modell, ist leider nicht mehr im Handel).

http://www.youtube.com/watch?v=r8VjtEMEPiM


Für Nasenspülungen können Sie sich die Salzlösung selbst herstellen: Sie geben einen gestrichenen Teelöffel Meersalz oder auch Kochsalz auf einen halben Liter
warmes Wasser oder einen halbenTeelöffel auf einen viertel Liter bzw. auf einen
Trinkbecher Wasser. Im Zweifelsfall verwenden Sie lieber etwas mehr Salz als
zu wenig
. Siehe z.B.:

http://www.praxis-widderich.de/Infos/Erkaeltung/Nasenspuelung.htm


Viel Erfolg

siepi-doc und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.