So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NetDoktor.
NetDoktor
NetDoktor, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 128
Erfahrung:  Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
60708863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
NetDoktor ist jetzt online.

mein Schwiegervater würde vor 2 Tagen operiert. Der Magen würde

Kundenfrage

mein Schwiegervater würde vor 2 Tagen operiert. Der Magen würde total entfernt bei einen 5cm grossen Carcinom. Bei der Op hat man festgestellt das die das grosse Blutgefäss der Leber und andere Organe versorgt auch betroffen ist und man es nicht entfernen kann. Wie sehen jetzt die Cahncen aus? Man lässt uns in de Lufz hänegen. Nur mit der Antwort man muss auf die Chemo warten kommen wir nicht klar
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, ich bin langjähriger Facharzt für Allgemeinmedizin.
Bei Ihrem Schwiegervater wurde ein Magencarcinom operiert, jedoch leider nicht vollständig entfernt.
Wenn noch Tumorgewebe im Körper vorhanden ist, bedeutet das, dass dieses unbedingt weiter behandelt werden muss, sonst breitet es sich weiter aus.
Die Behandlung kann mit Chemotherapie erfolgen, am sinnvollsten wäre aber wohl eine Kombination von Chemotherapie und Bestrahlung.
Dies ist dann sicherlich eine recht belastende Zeit für Ihren Schwiegervater, aber damit stehen die Chancen, den Krebs zu besiegen, am besten.
Im Anschluss an Chemotherapie bzw. Bestrahlung würde ich Ihnen empfehlen, eine immunstärkende, naturheilkundliche Therapie z.B. mit Mistelextrakten (Iscador u.a.) durchzuführen.

Wie gross die Heilungschancen insgesamt genau sind, kann ich Ihnen ohne genaue Kenntnis über den Tumor (Gewebsbefund) allerdings nicht sagen, aber insgesamt handelt es sich sicher um einen grossen Tumor mit eher ungünstiger Prognose.
Sollte Ihr Schwiegervater mit der Behandlung die ersten fünf Jahre überleben, besteht jedoch eine 50- bis 90-prozentige Chance, den Krebs dauerhaft zu besiegen.

Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben und bitte Sie, meine Antwort mit dem "Akzeptiert"-Button zu bestätigen, wenn diese für Sie hilfreich war.
Mit freundlichen Grüssen und Gute Besserung
Dr. Hoff
NetDoktor und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Macht man Chemo und Bestrahlung gleichzeitig?.....er ist 62 Jahre. Wie hoch ist die überlebnschance....de Magen ca war ein streuender Magen ca
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, Chemo-und Strahlentherapie ist möglich und sinnvoll, nicht gleichzeitig, aber hintereinander.
Wenn der Krebs gestreut hat, muss ich Ihnen leider sagen, dass die Chancen schlecht stehen.Die Überlebenschancen nach 5 Jahren liegen dann nur bei ca. 15 - 20 Prozent.