So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Guten Abend, habe in der letzen Zeit immer öfter sehr starkes

Kundenfrage

Guten Abend, habe in der letzen Zeit immer öfter sehr starkes Herzrasen. Meistens
werde ich nachts davon wach, oder aber auch, wenn ich mich hin und wieder nachmittags
hinlege. Dazu kommt ein Schmerz oder taubes Gefühl im linken Arm oder beiden Armen. Einmal war es so schlimm, dass wir sofort in die Notaufnahme gefahren sind. Alle Blutwerte, Röntgen des Torax, Ultraschall, EKG, Schilddrüse waren in Ordnung. Bekomme noch eine Auswertung vom Langzeit-EKG, aber gerade in diesen 24 h trat es nicht auf.
Geplant ist auch noch ein Belastungs-EKG. Jedoch habe ich nach dem Sport diese Probleme noch nie festgestellt. Habe schon so einiges im Internet gelesen über "AV-Knoten-reentry-tachykardie u. hyperkinetisches Herzsyndrom. Jedoch tritt dies eher in Situationen auf, in denen der Körper belastet wird, oder? Bei mir kommt es in der Ruhephase. Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar!
Freundliche Grüße
J. Wülfrath
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag Frau Wülfrath,

da sie diese Beschwerden überwiegend nachts und im Liegen haben, könnte ein niedriger Blutdruck oder auch eine Gefässverengung die Ursache für Ihre Beschwerden sein. Hier dürfte das 24 Stunden EKG aber eine genaue Aufklärung bringen und auch auf einen erniedrigten Blutdruck in der Nacht hinweisen.

Möglich Ursache für eine Gefässverengung wäre das Thoracic-outlet-Syndrom, bei dem Gefäße und Nerven im oberen Brustkorb (Thorax) in Bedrängnis geraten. Zu den Symptomen gehören Schmerzen, die sich vom hinteren Schulterbereich innen am Arm entlang bis zur Hand und dort in Ringfinger und kleinen Finger ausbreiten. Kalte, blasse Hände sind typisch, wenn Arterien unter Druck stehen.

Dazu kommen Kribbeln und Taubheitsgefühle im Arm, häufig abends im Bett, so wie bei Ihnen.

Ich rate Ihnen daher nochmal zur Abklärung mittels Farbduplex-Ultraschalluntersuchungen, Messungen bestimmter Nervenaktivitäten, Computer- oder Magnetresonanzangiografien sowie gegebenenfalls Untersuchungen der Fingerarterien durch den behandelnden Arzt.
Dias von Ihnen vermutete hyperkinetische Herzsyndrom sollte durch das belastungs EKG und den behandelnden Arzt ausgeschlossen werden.



Ich wünsche Ihnen gute Besserung und baldige Aufklärung Ihrer Beschwerden.


MFG
Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte mit dem Klick auf den AKZEPTIEREN Button. Vielen Dank und alles Gute.