So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmedizin; Urogynäkologie
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

hallo ich weis nicht mehr weiter habe mich vor kurzem von meinem

Kundenfrage

hallo ich weis nicht mehr weiter habe mich vor kurzem von meinem mann getrennt 8 jahre ehe und er ist alkoholiker jetzt hab ich es endlich geschafft mich zu trennen und jetzt schaff ich gar nichts mehr ich habe jegliche lust am leben verloren keine lust mehr irgendetwas zu tun ich möchte eigentlich nicht mehr hier sein doch meine kinder ich kann sie doch nicht einfach im stich lassen sie haben nur mich doch wenn ich erlich gesagt sind sogar die beiden für mich im moment eine grosse belastung ich würde mich am liebsten in ein eck verkriechen und nichts mehr sehen oder hören wollen ich kann nicht mehr was soll ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

sie leiden unter einer reaktiven depression. Sie sollten sich bitte mit Ihrem Hausarzt in Verbindung setzen, um eine Überweisung zum Neurologen/Psychiater zu bekommen. ich denke, daß Sie einiges in Ihrem leben aufarbeiten müssen. In Ihrem Fall ist es sicherlich notwendig, eine Gesprächstherapie zu führen. Eine medikamentöse Behandlung bringt Ihnen schnelle Besserung, damit Sie wieder ins Alltagsleben zurückfinden. Allerdings sollte diese behandlung durch eine Gesprächstherapie ergänzt werden.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung, gehen Sie noch heute zu Ihrem Hausarzt!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dr. Schröter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
mein hausarzt hatte mich schon mal wegen depressionen in die klinik eingewiesen das würde ich auch wieder tun aber wer nimt denn meine kinder die gehen beide in die schule ?
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wie sieht es mit weiteren verwandten aus; Oma Mutter Schwester etc.

Wenn Sie krank sind, haben Ihre Kinder auch Anrecht auf eine Haushaltshilfe ( Kinder müssen unter 10 Jahren sein ). Wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse, auch kann Ihnen in Ihrem speziellen Fall auch das Jugendamt Unterstützung bieten.

Zögern Sie nicht, nach sich zu sehen und evtl.in die Klinik zu gehen. ( Vielleicht geht es ja auch ambulant ). Ihre Kinder brauchen wieder eine gesunde Mutter.

Alles,alles Gute.

Dr: Schröter

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie kéine weiteren Fragen haben, drücken Sie bitte den "Akzeptierenknopf", so wie es die allgemeinen Geschäftsbedinungen bei beantworteten Fragen vorsehen. Danke!

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antworten gelesen, aber nicht akzeptiert. Stellen sie weitere Fragen oder akzeptieren Sie bitte, so wie es die Geschäftsbedingungen vorsehen. Danke.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin