So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Ich dachte ich hätte die Flöhe von meiner Katze übernommen,da

Kundenfrage

Ich dachte ich hätte die Flöhe von meiner Katze übernommen,da meine Katze behandelt wurde,aber ich bin mir nicht ganz sicher ob es wirklich nur Flöhe sind.Ich kann diese Parasiten nicht sehen.Sie beissen richtig ,so das ich Wunden habe.Sie gehen verstärkt an meine Hände.besonders an Daum und kleinen Finger.Wo sie sind brennt die Haut und auch in der Wohnung ,wo sie sich aufhalten,brennt es an den Händen wenn ich die Möbel berühre. Meine Katze beissen sie nicht,aber wenn sie über die Auslegware läuft ,schüttelt sie ihre Pfötchen und ihren Kopf schüttelt sie ebenfalls .Auch in ihr Körbchen geht sie nicht mehr,sondern wenn sie schlafen will,sucht sie sich einen geschütztn Platz hinter meinen Vorhängen oder erhöhte Plätze.Die Parasiten halten sich auch in meinen Haaren auf und krabbeln in mein Gesicht ,wenn sie sich gestört fühlen,besonders die Augen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

wenn sie schon mehrmals den Schädlingsbekämpfer im Huase hatten, ist nicht mehr davon auszugehen, dass es sich um einen Befall durch Parasiten handelt, welche Ihnen diese Beschwerden verursachen.
Bitte lassen sie die Katze von einem Tierarzt auf Parasiten, Flöhe- Zecken- Milben, untersuchen. Wenn sich herausstellt, dass Ihre Katze nichts hat, ist auch davon auszugehen, dass kein Befall der Wohnung zu erwarten ist. Katzen halten sich gerne auf höher gelegenen Plätzen auf, auch das Verstecken unter Gardinen ist Ihnen ein liebes Spiel. Das hat nichts damit zu tun, dass Ihre Katze bestimmte Plätze meiden will.
Ich rate Ihnen dringend zur Abklärung Ihrer Beschwerden einen Hautarzt aufzusuchen. Es könnte sich bei Ihnen um eine Hauterkrankung handeln, die unbeding behandelt werden muss, zumal sie von Wunden sprechen. Bitte suchen sie daher recht bald Ihren Haus- oder Hautarzt auf, um eine Klärung der Beschwerden herbeizuführen und dann gezielt zu behandeln.

Ich wünsche alles Gute und rasche Besserung,


MFG
Dr. Garcia

Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meine Katze wurde in der vergangenen Woche vom Tierarzt untersucht und sie hat keine Parasiten.Ich habe die Katze schon 8 Jahre und das jetzige Verhalten ist untypisch..Ich war bei 2 verschiedene Hautärzte -Resultat ich habe keine Allergie.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin mit der Antwort nicht zufrieden Es wurde zu oberflächlich geantwortet.Der Arzt hätte von mir noch weiter Informationen einfordern müssen.Ich verlange meine Anzahlng für die Auftragsnummer 11190461-670 zurück.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn Ihre Katze keine Parasiten aufweisst, kann hier nicht mehr der Grund für Ihre Beschwerden zu suchen sein. Welches dei Ursache für das Verhalten Ihrer Katze ist, kann von hier aus nicht geklärt werden. Dazu müssten sie einen Tierarzt befragen.
Wenn beim Hautarzt Alergien ausgeschlossen wurden, solte man noch den Versuch einer Abstrichabklärung machen, um bakterielle Ursachen Ihrer Beschwerden zu klären. Möglich ist auch eine Pilzerkrankung der Haut. Bitte besprechen sie das nochmal mit Ihrem Hautarzt. Sollte das nicht zu einem Befund führen,wäre der nächste Schritt, einen Neurologen aufzusuchen, um eine Nervenentzündung oder Neuropathie auszuschliessen. Auchein Augenarzt solte konsultiert werden, damit dieser die Ursache für das von Ihnen beschriebene Kribbeln in den Augen klären kann.

Ich denke nicht, dass parasitäre Ursachen vorliegen. Bitte folgen sie daher meinem Rat und lassen die oben beschriebenen , möglichen Ursachen abklären.

Alles Gute für sie und Ihre Katze,

MFG

DR. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

herzlichen Dank für Ihre Akzeptierung. Lieder braucht man ein wenig Zeit u zu antworten. Meine Antwort hat sich mit Ihrer überschnitten. Ich bitte um Verständnis.

MFG
Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Bin nicht zufrieden mit dieser Antwort.Neurologisch ist es nicht begründet.Eine Pilzerkrankung müsste auf der Haut erkennbar sein.Die Flecken oder Stiche kommen am Abend insbesondere nachdem ich krabbeln bzw, Stiche auf der Haut bemerke.Am nächsten Tag sind die Hauterscheinungen wieder weg und es juckt auch nicht. H.Köhnen

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

als mögliche Ursache, nach dem sie neurologisch alles abgeklärt haben, ist noch eine spychosomatische Erkrankung. Psychosomatische Hautreaktionen im Rahmen einer Depression ist zum Beispiel denkbar.
Eine solche Diagnose kann nur ein Psychologe stellen, kein Internetforum. Der Hausarzt kann an einen Psychologen überweisen, der das herausfinden kann. Leider kann man hier nur Vermutungen äussern und keine festen Befund sichern.

Ich wünsche rasche Besserung,

MFG
Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin mit der Antwort nicht zufrieden.Meine Argumente wurden nicht berücksichtigt.Der Arzt hat mein Problem schnell der neurologischen bzw.der phychischen Schiene zugeordnet.Er hat mir die Fachärzte aufgezählt die ich konsultieren soll ,aber sich nicht mit meinen Symptomen beschäftigt.Ich bin zwar 73 Jahre,aber ich musste bis zu meiner Rente in meinem Beruf logisch und schnell reagieren und diese Fähigkeit habe ich mir bisher durch Training erhalten.Ich schätze ein,dass ich auch weiterhin keine zufriedenstellende Antwort erhalte.Ich bitte um umgehende Rücküberweisung des von meinem Konto abgebuchten Betrags. Hannelore Köhnen.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

es tut mir leid, dass sie mit meiner Beratung nicht zufrieden sind, aber die Möglichkeiten übers Internet sind begrenzt.

 

Bitte wenden sie sich deshalb zur Anforderung Ihrer gezahlten Beträge an

 

 

[email protected]

 

Alles Gute und ich wünsche Ihnen , dass sie einen Arzt finden werden, der Ihre Beschwerden nach Ihren Wünschen und Vorstellungen erkennen und behandeln kann.

 

MFG

 

Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin