So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NetDoktor.
NetDoktor
NetDoktor, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 128
Erfahrung:  Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
60708863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
NetDoktor ist jetzt online.

hallo, ich bin 23 jahre alt. ich habe seid ca fünf tagen einen

Kundenfrage

hallo, ich bin 23 jahre alt. ich habe seid ca fünf tagen einen ziehenden schmerz im rechten unterbauch. es sind aber keine starken schmerzen sondern nur ein ziehen. es ist unangenehm aber nicht sehr doll schmerzend. ich war gestern beim frauenarzt und sie hat an meinem rechten eierstock etwas endeckt. sie sagt es sei ein tumor im anderen moment sagt sie es könnte eine adnexitis sein....sie hat mir 2 antibiotika verschrieben und mit blut abgenommen. sie will sich montag melden wenn die bluergebnisse da sind. ich bin sehr unruhig denn ich habe im i-net etwas herrumgeforscht unter adnexitis. die symptome sind ja nun meist fieber, starker ausfluss betroffene berichten von übelkeit und starken schmerzen und matt gefühl und dies alles trifft ja nicht auf mich zu, ich merke halt wirklich nur dieses leichte ziehn. nun hab ich wirklich furchtbare angst vor einem tumor. ich habe vor 4 wochen meine pille abgesetzt. ich bin so unruhig und mache mir nur gedanken. was meinen sie ist es nicht eher unwahrscheinlich in meinem alter einen tumor zu haben oder kann es doch schon vorkommen. in unsrer familie war noch kein krebsfall....ich würde mich sehr über eine schnelle antwort freuen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, ich bin langjähriger Facharzt für Allgemeinmedizin. Wie kann ich Ihnen helfen?
Zunächst einmal: machen Sie sich keine allzu grossen Sorgen. Sie haben mit allergrösster Wahrscheinlichkeit keinen bösartigen Rumor, also keinen Krebs.
Das Wort "Tumor" bedeutet eigentlich "Schwellung", möglicherweise hat Ihr Frauenarzt das Wort in diesem Zusammenhang bei der Untersuchung gebraucht.
Vermutlich haben Sie lediglich eine leichte Adnexitis, die eben auch nur leichte Schmerzen, also ein leichtes Ziehen macht.
Sollten Sie jedoch wider Erwarten am Wochenende stärkere Schmerzen haben, sollten Sie nicht zögern, eine Notfallpraxis aufzusuchen.
Ansonsten wie gesagt, gibt es keinen Grund zu der Annahme, Sie hätten Krebs, sondern es ist sicherlich nur eine leichte Entzündung.

Ich hoffe, Ihnen hiermit erstmal geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. B. Hoff
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
viwlwn dank für ihre schnelle antwort. meine frauenärztin hatte ein formular in der hand wo irgendwas mit krebs draufstand ich hab das aber nicht richtig gesehn....und wenn man eine adnexitis hat sieht das auf dem ultraschall bild so groß aus??...also bei mir sah es schon sehr groß aus. und ich habe nichts über eine leichte adnexitis gelesen wo eben nur leichte symptome stehn immer nur sowas wie sehr starke unterleib schmerzen und so weiter und gerade das macht mich ja so ängstlich. :( und wie lange dauert es ca bis das antibiotikum anschlägt?
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Machen Sie sich keine Sorgen, das Ultraschallbild zeigt die Entzündung vermutlich vergrössert. Nach 1 - 2 Tagen sollte das Antibiotikum wirken und die ziehenden Schmerzen besser werden.
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

ich hoffe, Sie waren mit meiner Antwort zufrieden und diese war für Sie hilfreich.

In diesem Fall bitte ich Sie höflich, dies mit dem "Akzeptiert"-Button zu bestätigen.

Gerne können Sie auch eine Bewertung der Antwort abgeben.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Bernhard Hoff