So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

War heuer im Winter 3 Monate in Thailand.Dort begannen die

Kundenfrage

War heuer im Winter 3 Monate in Thailand.Dort begannen die Zuckungen zuerst in den Beinen,dann am ganzen Körper.Besonders in der Nacht im Bett zuckt und kribbelt es in den Beinen.Neurologische Untersuchungen brachten nichts,scheint alles in Ordnung zu sein.
Wer kann mir weiterhelfen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

in erster Linie lassen die Beschwerden an das Restless Legs Syndrom denken, was aber sicherlich auch durch Ihre Neurologin ausgeschlossen wurde. Dennoch kann Ihr Problem immer noch im Neurologischen Bereich zu suchen sein. Hier sollten sie ein Elektromyogramm machen lassen, um eine Myopathie und Neuropathie als Ursache auscchliessen , oder diagnostizieren zu lassen.
Weiterhin kann die Ursache eine Schilddrüsenüber, oder Unterfunktion sein, welche sie von einem Nuklearmediziner überprüfen lassen sollten. Desweiteren können ein gestörter Elekrolyt-, Vitaminhaushalt, oder Mangnesiummangel hinter den Beschwerden stecken. Hier sollten Blutanlaysen aber Aufschluss bringen. Diese können sie bei Ihrem Hausarzt veranlassen. Schlussendlich können sich hinter den Beschwerden noch Probleme im Bereich der Lendenwirbelsäule verstecken, die dann durch einen Orthopäden geklärt werden müssten. Hier kann es beim Liegen durch Druk auf einen Nerv zu den von Ihnen genannten Muskelzuckungen kommen. Auch eine Fehlstellung der Hüfte käme in Frage.

Bitte veranlassen sie aber kurzfristig eine Klärung Ihrer Beschwerden und besorgen sie sich in der Apotheke ein Magnesium Präparat, welches sie eine Zeitlang einnehmen, bis die Beschwerden nachlassen.
Ich wünsche Ihnen rasche Besserung Ihrer Beschwerden und alles Gute,

MFG

Dr. Garcia

Sollten noch Fragen bleiben, beantworte ich diese gerne.
Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank!Die Funktion der Schilddrüse wurde getestet,auch die Halsschlagader,Bei der Blutuntersuchung konnte kein Mangel an Magnesium,Kalium,Eisen nachgewiesen werden.

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

dann bliebe noch die Möglichkeit der orthopädischen Abklärung wie oben beschrieben. Hier kann durchaus die Ursache zu suchen sein. Bitte folgen sie daher meinem Enpfehlungen, sich recht zeitnah an einen Kollegen der Orthopädie zu wenden. Hier kann durch bildgebende Verfahren ien Klärung herbeigefährt werden. Versuchen sie es aber trotzdem mit Magnesium, dieses wirkt beruhigend auf die Muskulatur und kann Erleichterung bringen. Auch die Einnahme eines Muskelrelaxant kann bis zur endgültigen Klärung helfen. Bitt befragen sie dazu Ihren behandelnden Arzt, der Ihnen ein passendees Medikament verschreiben wird.

Alles Gute nochmals und rasche Klärunng und Besserung wünschend,

MFG
Dr. Garcia

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe Ihre Antwort gelesen.Danke!
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung und alles Gute für sie.

MFG
DR. Garcia