So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo! Bin jetzt in der 9 ssw und habe seit 2 Wochen große

Kundenfrage

Hallo! Bin jetzt in der 9 ssw und habe seit 2 Wochen große schmerzhafte Aften im Mund!Habe bis jetzt nur mit Tantum Verde gespült doch es wurde schlimmer.Gestern fuhr ich dann ins Kh und die HNO Ärztin gab mir die Diagnose Stomatitis aphtosa herpetika und verschrieb mit das Medikament Aciclostad 200mg 5/1 für 5 Tage.Ich habe solche Angst was jetzt mit dem Baby passieren kann da es erst in der Entwicklung ist!Kann es deswegen passieren dass sich wichtige Organe nicht gut entwickeln??? Oder zur einer Behinderung kommt?Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

dieses Medikament ist nur nach strenger Indikationsstellung während der Schwangerschaft zur Behandlung zugelasssen. Ich würde an Ihrer Stelle mit der Ärztin Rücksprache halten ,ob es nicht möglich ist, eine Creme im Mund zu benutzen, die mit Lidocain angereichert sein kann, um den Schmerz zu nehmen. Hier würde ich Dynexan Mundgel empfehlen, welches sie auch rezeptfrei in der Apotheke bekommen. Ein vollkommn pflanzliches Mittel ist Kamillosan Mundspray, was besonders gut und heilend wirkt. Auch das bekommen sie rezeptfrei in der Apotheke.

Die Einnahme von Aciclostad 200 mg ist nicht zwingend notwendig, um wieder gesund zu werden. Bei viralen Infektionen ist meisst nur eine symptmatische Linderung möglich, der Infekt muss selbst heilen. Hier kommen die von mir geratenen Mittel in Betracht. Wenn sie also die verständliche Sorge um Ihr Ungeborenes haben, sollten sie die Tabetten nicht einnehmen. Lindern können sie die Schmerzen durch die Gabe von gekühlten Getränken wie Kamillentee, klarem Wasser oder Milch, auch Speisen sind jetzt besser gekühlt , als warm zu verzehren. Diese sollten mild und weich sein. Hier bieten sich Eiscreme, Pudding oder Joghurt, Nudeln, Reis, Milch- oder Gemüsebreie an. Wenn sie also die Tabetten weglassen und meinen Rat befolgen und ihre Krankheit so ausheilen lassen, was ungefähr 1 bis 1,5 Wochen dauert, dürfen sie sich ohne Sorgen weiterhin an der Schwangerschaft freuen ud die Zeit geniessen.

 

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und wünsche alles Gute und rasche Besserung,

 

MFG

 

Dr. Garcia

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Dr.Garcia,Danke XXXXX XXXXX schnelle Antwort,habe nur noch eine kleine Frage da ich ja schon gestern 5 Stück eingenommenHabe könnte da schon etwas mit meinem Baby passiert sein oder eher weniger ,denn dann würde ich dieses Medikament auch lassen!Ah bin echt am verzweifeln:(Danke XXXXX XXXXX Hilfe und glg
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, gerne geschehen. es ist bei der Einnahme dieser geringen Menge nicht davon auszugehen, dass Ihrem Baby etwas passiert ist. Lassen sie einfach die Einnahme der weiteren Tabletten bleiben. Beruhigen sie sich nun und machen sich keine weiteren Sorgen. Alles Gute für Sie und Ihr Baby,

MFG
Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte mit dem Klick auf den AKZEPTIEREN Button. Vielen Dank und alles Gute.


Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin