So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit gestern einen flüssigen Durchfall. Mit

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit gestern einen flüssigen Durchfall. Mit starken Schmerzen im unteren Rückenbereich und in den Gelenkknochen. Zudem noch starke Kopfschmerzen. Ich traue mich nicht ein Asperin zu nehmen. Fühle mich schlapp und matt. Habe mir jetzt einen Kräutertee gemacht, und hoffe, das der nicht wieder sofort durchschlägt. Was kann ich machen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

hier kann es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit und einen bakteriellen Magen Darm Infekt handeln, der Ihnen diese Beschwerden bereitet. Oft ist so ein Infekt von Gliederschmerzen und Kopfweh begleitet. Hier muss in erster Linie eine sausreichende Flüssgkeitszufuhr gewährleistet sein, damit der Körper nicht austrocknet.
Den Tee dürfen sie reichlich trinken, ebenso stilles Wasser. Ihre Ernährung sollten sie im Moment vielleicht auf Diät umstellen, bis die Beschwerden sich bessern. Bitte keine fetten Speisen zu sich nehmen. Weissbrot stopft, ebenso Kartoffeln und Fleischprodukte. Zerdrückte Banane oderApfel mit Zwiback helfen ebenso. Aspirin ist zur Zeit nich angesagt, nehmen sie hier bitte besser Buscopan, um die Schmerzen zu bekämpfen. Das ist krampflösend, und wirkt auch auf die Gedärme ein.

Sollten sich die Beschwerden nicht bessern, solten sie nicht zögern, den ärztlichen Notdienst zu bemühen, damit ein eventuell notwenidiges Antibiotikum verschreiben werden kann, um Ihnen zu helfen.

Bitte schonen sie sich sehr und folgen meinem Rat,sollten noch Fragen bleiben, beantworte ich deise gerne.

Gute Besserung und alles Gute,

MFG
Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte mit dem Klick auf den AKZEPTIEREN Button. Vielen Dank und alles Gute.