So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Ich habe um Augen und Nase eine völlig trockene, schuppige

Kundenfrage

Ich habe um Augen und Nase eine völlig trockene, schuppige Haut. Ich benutze keine Cremes, nur ab und zu Johanniskrautöl. Hilft aber nicht. Was kann ich machen?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

an den von Ihnen beschriebenen Stellen ist die Haut naturgemäß recht dünn und empfindlich.

 

Äußerlich bewährt hat sich eine Gesichtscreme von Eubos "Eubos Hautruhe Gesichtscreme", die man pflegend täglich verwenden kann.

 

Sind die Stellen auch ein wenig gereizt, entzündet oder jucken, dann wäre zusätzkich Elidel für eine Woche sinnvoll, diese Creme ist jedoch verschreibungspflichtig.

 

Eubos erhalten Sie rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

 

Um insgesamt das Hautbild zu verbessern und auch die trockenen und schuppigen Stellen zu normalisieren, wäre es ebenfalls gut, die Darmflora von vorhandenen Pilzen zu sanieren und zwar mittels

 

Nystatin Lederle Tropfen, 50,0 3-4 x tägl 1-2 Hübe zwischen den Mahlzeiten aus dem Pumpspender nehmen, bis die Flasche leer ist.

 

Nystatin bekommen Sie ebenfalls rezeptfrei aus Ihrer Apotheke.

 

Weiter könnte man Nachtkerzensamenöl in Form von Epogam für einige Zeit ( es müßten aber schon 3 Monate regelmäßig sein) einnehmen, wodurch sich die Haut insgesamt geschmeidiger zeigt. (Epogam 1000mg Kapseln, 1x tägl den Inhalt - aufstechen - einer Kapsel in Nahrung vermischt nehmen).

 

Epogam ist leider nicht ganz billig, online oder Apotheke, ebenfalls rezeptfrei.

 

Hametumsalbe eignet sich mehr gegen Entzündungen, Johanniskrautöl wäre zusätzlich eine passende Wahl. Einen Versuch wert wäre auch Dermaplant Salbe, homöopathischer Wirkstoff: Cardiospermum Urtinktur.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß!

 

Bergmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Herr Doktor!
Ich habe im Internet nach Eubos Hautruhe Gesichtscreme gesucht. Die Hautruhe gibt es nur für Kinder.
Es gibt Eubos trockene Haut Urea 5 Prozent oder Eubos empfindliche Omega. Ich denke Eubos trockene wird
Für mich richtig sein.
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

...ja eubos trockene haut urea 5% würde ich nehmen...

 

...wobei die Kinder Gesichtscreme auch für "ältere Kinder" ginge, hatte diese vor einem Jahr auch bei Patienten über 75 Jahren erfolgreich eingesetzt...ist sehr gut verträglich, was jedoch auf alle eubos - Produkte zutrifft...

 

 

mfG

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Herr Dr. Bergmann!
Für meinen juckenden, schuppenden Gesichtsausschlag haben Sie mir Eubos Urea Gesichtscreme empfohlen, es
wird besser. Doch inzwischen hat sich das Schuppen und Jucken auf die Ohren, und was mich besonders plagt auf brennende und spannende Augen ausgebreitet. Das vorgeschlagene Verdauungsmittel nehme ich nicht, ich helfe mir mit getrockneten Pflaumen und Flohsamen für eine gute Verdauung. Brauch ich noch mehr Geduld?
Zudem ist mein rechtes Ringfingergelenk geschwollen dick, manchmal heiss und tut mir weh. Meinen Ehering hat mir mein Juwelier durchgesägt und mein Gelenk wird steifer. Meine zwei Mittelfinger kann ich seit ungefähr einem Jahr auch nicht mehr abbiegen. Passiert mir das mit meinen andern Fingern jetzt auch? Können Sie mir helfen? Ich brauche meine Finger so nötig, mein Arzt sagte mir als ich die ersten Beschwerden hatte, ich soll Fingergymnastik machen. Hat nicht geholfen.
Ich warte gerne auf eine gute Antwort und danke im Voraus ganz hezlich!
Hermine Baron
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

die von Ihnen beschriebenen Beschwerden erinnern doch sehr an das Bild einer Psoriasis, einer Schuppenflechte.

 

Um hier die Diagnose zu sichern und Ihnen eine entsprechende Medikation zu verschreiben, wäre es sinnvoll, den Befund bei einem Kollegen der Dermatologie oder besser noch einem dermatologisch und rheumatologisch versierten Internisten zu zeigen.

 

Insgesamt muss man versuchen, die körpereigene Abwehrkraft zu stärken.

 

Ich würde deshalb in jedem Fall das bereits erwähnte Nystatin einsetzen. Dieses Mittel ist sehr gut verträglich und stärkt die körpereigene Abwehrkraft.

 

Auf die Verdauungsfunktion selbst hat Nystatin keinen Einfluß.

 

Ein wenig Geduld wäre sicher gut, jedoch würde ich mit einem Arztbesuch vor Ort jetzt nicht mehr warten, insbesondere auch, um etwas gegen die Gelenkbeschwerden zu unternehmen.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin