So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Guten Tag, da es bei mir keine Spermien gefunden wurden, hat

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
da es bei mir keine Spermien gefunden wurden, hat der Urologe eine kleine Hoden-Op vorgeschlagen, um dort nach Spermien zu suchen.
Laut dem Urologen ist das wirklich die letzte Chance heraus zu finden, ob ich Kinder bekommen kann oder nicht.

Wie läuft diese OP denn genau ab? Der Arzt meinte, es sei ganz einfache OP und ganz easy.
Im Internet habe ich ganz andere Sachen hierzu gelesen...

Viele Grüße,
Patient
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend!

Wenn Sie sich wegen einer Kinderwunschbehandlung in spezieller Behandlung befinden, kann Ihnen einmal durch eine testikuläre Spermienextraktion ( TESE) , d.h. Gewinnung von Spermien aus dem Hoden oder durch MESA ( mikrochirurgische epidymale Spermienaspiaration) , d.h. Gewinnung von Spermien aus dem Nebenhoden,geholfen werden.
Je nach Befund werden dann die gewonnenen Spermien in eine befruchtungsfähige Eizelle Ihrer Frau durch ICSI ( intrazytoplasmatische Spermieninjektion) eingebracht und damit eine Schwangerschaft künstlich erzeugt. All das ersetzt das Wunder einer natürlichen Empfägnis und bei optimalen Bedingungen entsteht ein gesundes Kind!
Diese Methoden sind wahrscheinlich die Einzige Möglichkeit für ein gesundes Wunschkind!

Bitte haben. Sie keine Sorge, diese Eingriffe werden tagtäglich durchgeführt und sind nachweislich erfolgreich. Bitte haben Sie keine Angst, denn der Preis für ein gesundes Kind ist doch unbezahlbar.
Ja, die Entscheidung für oder gegen eine mögliche Schwangerschaft, liegt nun bei Ihnen, lassen Sie sich nicht durch Laienberichte negativ beeinflussen. Haben Sie Mut und freuen Sie sich mit Ihrer Fraunauf das so sehr gewünschte Kind!


Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend, Frau Dr. Jahn,

vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.

Könnten Sie paar Worte zur OP selbst was sagen?
Wie läuft denn die OP ab? Wird es nur punktuell Stiche gemacht und mit Spritze die Spermien herausgesaugt oder werden schon größere Schnitte gemacht, um an das Innere reinzukommen?

Viele Grüße!
Patient
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, Bitte machen Sie sich keine Sorgen!

Ich kann Sie verstehen, denn es handelt sich ja um besonders sensible Bereiche!
Aber es wird nur " mikroinvasiv " und damit weitestgehend schmerzfrei zugehen. Angst ist immer ein schlechter Ratgeber! Angst erniedrigt die Schmerzschwelle! Bitte lassen Sie sich daher über mögliche Schmerzlinderung beraten. Oft wird eine örtliche Betäubung mittels Spray oder Injektion vorgenommen, so dass der Eingriff problemlos durchgeführt werden kann!



Alles Gute !

Dr. Sigrid Jahn!

Bitte hilfreiche Antworten  mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" kennzeichnen!  Sonst kann mich das Honorar, welches  bei Ihnen abgebucht wurde, nicht erreiXXXXX, XXXXXke!Alles Gute!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.


Hallo!

Sie haben meine Antwort gelesen. 

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken, damit das bereits von Ihnen gezahlte Honorar mich auch erreicht, danke!

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Sigrid Jahn!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag Frau Dr. Jahn,

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort!

Aber ich habe keine Angst, deswegen brauchen Sie mich nicht zu beruhigen. Es geht konkret, wie die OP konkret verlaufen wird. Werden Stiche gemacht oder werden große Schnitte gemacht? Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie meine Frage präzise beantworten könnten.

Besten Dank!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Je nach Methode (TESE, MESA) wird ein kleiner Stich erfolgen (Betäubung) und auch ein kleiner Schnitt (0,5-1cm). Dann wird das Zielgewebe freipräpariert und die Spermien / bzw. spermienhaltiges Gewebe entnommen. Meist mit einer Pinzette.
Am Ende erfolgt entweder eine Naht in der Haut (selbstresorbierend) oder einzelne Nähte, die dann entfernt werden müssen nach 5-10 Tagen. Das ist aber von Operateur zu Operateur verschieden.

Dr.Jahn und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.