So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthodoc.
Orthodoc
Orthodoc, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Orthodoc ist jetzt online.

Im Ruhezustand sind meine Blutdruckwerte: 80/60 Puls 60 Jetzt

Kundenfrage

Im Ruhezustand sind meine Blutdruckwerte: 80/60 Puls 60
Jetzt nach einer halben Stunde spaziergang 154/117 Puls 98
Ich bin 82 Jahre alt und leide unter Blutarmut
Wie weit darf mein Puls bei Belastung ansteigen, den bereits nach 15 m puste ich wie eine Lokomotive.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Patientin

 

Der Ruheblutdruck ist doch recht niedrig. Der Puls ist auch sehr langsam und grade an der Grenze, dass er zu langsam wäre.

 

Unter Belastung sollte der Puls 220-Alter = 138 in Ihrem Fall nicht überschreiten.

 

Wenn Ihnen aber nach 15m die Puste ausgeht, ist die Blutarmut wirklich etwas zu stark ausgeprägt. Wissen Sie wie hoch der aktuelle Hb Wert ist?

 

Denn ein zu niederiger Hb Wert in Kombination mit dem niedrigen Blutdruck kann zu Mangelversorgung von Gehirn, Herz und anderen Organen führen.

 

Ich würde Ihnen eine Kontrolle der Blutarmut beim Hausarzt empfehlen und ggf. Auftransfusion von Blutkonzentrat oder zumindest eine entsprechenden Ernährungsergänzung mit Eisen und Vitaminen. Natürlich auch eine Abklärung der Ursache der Blutarmut!

 

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Rechtlicher Hinweis:Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.

 

Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
Sie haben die Antwort gelesen. Wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch offene Fragen klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren.
Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.

Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Fragen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin