So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20681
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend , bei meiner Tochter wurde gestern trübes Fruchtwasser

Kundenfrage

Guten Abend , bei meiner Tochter wurde gestern trübes Fruchtwasser festgestellt. Sie ist für gestern ausgerechnet, ihr Gynäkologe meinte aber alles sei ok . Kann ich beruhigt ins Bett ??? MfG Judit Betz
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Betz,

eine solche Eintrübung des Fruchtwassers kommt in erster Linie dadurch zustande, dass das Baby Kot absetzt. Dies kann durch eine Stresssituation der Fall sein, allerdings sagt die Trübung dabei nichts über den Zeitpunkt aus, dies kann also auch schon länger zurückliegen. Ein akuter Grund zur Sorge besteht daher keinesfalls, wenn es dem Kind laut Wehen- und Herztonschreiber gut geht, ist alles in Ordnung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ganze wurde am Freitag festgestellt. Sie hat aber keine Wehen alles andere war in Ordnung. Reicht es wenn sie am Montag wieder zum Gyn. geht ??? MfG J. Betz
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Betz,

wenn der Befund in Ordnung war, ist in dem Fall die nächste Kontrolle am Montag absolut ausreichend, Sie brauchen dabei keine Bedenken zu haben.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
´