So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Schleimausscheidung ohne Stuhlgang --- weiß, geringe Menge,

Kundenfrage

Schleimausscheidung ohne Stuhlgang --- weiß, geringe Menge, meist mit Blähungen, etwa in 4.wöchigen Rhytmus, dauert 4 bis 7 Tage, dann wieder ca, 3 Wochen Ruhe. Dies Schleimausscheidung kann willentlich kaum verhindert werden, rutscht so bei geringer Anstrengung raus. gegen Ende der 4 bis 7 Tage oft mit kleinen harten Stuhlbröckchen. Fühle mich durchaus gesund, Appetit alles ok. Ich vermute Pilzinfektion.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Abend,

das sich ab und zu auf dem Stuhl etwas Schleim findet, ist in der Regel normal und z.B. abhängig von der Ernährung.
Anhaltende oder sehr starke Schleimauflagerungen, oder Absonderungen können z.B. ein Zeichen für Entzündungen sein, aber auch bei einem Reizdarm auftreten, die dann harmlos wären.
Möglci wäre auch dei von Ihen vermutete Pilzinfektion. Um diese Beschwerden allerdings wirklich klar zu definieren wäre eine Konsultation beim Koloproktologen anzuraten. Koloproktologen befassen sich überwiegend mit Erkrankungen des Dickdarms, des Enddarms, des Beckenbodens sowie des Anus.
Ein Abklärung ist in jedem Fall notwendig.

Ich hoffe Ihnen damit geholfen zu haben und wünsche rasche Besserung der Besschwerden,

MFG
DR. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte mit dem Klick auf den AKZEPTIEREN Button. Vielen Dank und alles Gute.