So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag Dres, mein Mann ist 76 Jahre und war in sehr guter

Kundenfrage

Guten Tag Dres,
mein Mann ist 76 Jahre und war in sehr guter Verfassung. Zeitgleich: (eventuell Zufall,)
nach Einnahme von "Flotrin Start" bekam mein Mann heftige Gelenkschmerzen in den Hüften und Schultern. Zu erwähnen ist, daß mein Mann im vergangenen Dezember an der Linken Schulter ( 2 Sehnenriß) - Rotatorenm. operiert wurde. Was soweit ohne Probleme verlaufen ist. Der G-Schmerz wandert manchmal in den Rückenbereich: LW, dann wieder zurück, und am schlimmsten sind die Schmerzen und Steifheit nachts. Morgens kann er kaum die Treppe gehen. Seit 4 Tagen nimmt er Antibiotika "Cefuroxim 500 1A" und "Ibuprofen AbZ 600mg". Bis Jetzt keine Veränderung. Der Schmerz war so massiv, daß er sich heute nach dem Frühstück total erschöpft hinlegen mußte.
Arthrose und Gicht wurden bereits ausgeschlossen. Zu erwähnen ist noch daß er Ostermontag heftigen Schüttelfrost hatte und mein Thermometer kaputt.
Nachts schwitzt er auch heftig.
Auf Antwort freut sich Aranka
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

es kann sich um eine spezielle allergische Reaktion auf das Medikament Flotrin Start handeln, die man mit Fachbegriff "Allergische Typ III-Reaktion, Immunkomplexreaktion, Reaktion vom Typ der Serumkrankheit" bezeichnet. Dabei können verschiedene Symptome auftreten, auch Fieber und Gelenkschmerzen. Auch verschlechtertes Allgemeinbefinden kann vorkommen.

 

Dies ist ein Thema aus dem Bereich der Allergologie. Daher ist Behandlung durch Hautärzte oder Internisten angebracht, auch eine Hautklinik bzw. Rheumatologische Klinik kommen in Frage. Wenn meine Vermutung zutrifft, handelt es sich um eine doch recht schwerwiegende Arzneimittelreaktion, die mit höheren Dosierungen an Cortison behandelt werden müßte. Je nach Allgemeinzustand Ihres Mannes ist ein Klinikaufenthalt zu überlegen.

 

Offenbar hat man zuerst an eine bakterielle Gelenkentzündung gedacht - was naheliegend ist - und deshalb Antibiotika verordnet.

Mittels Blutuntersuchungen kann man weiter abklären, woran Ihr Mann leidet. Bei einer allergischen Reaktion findet man nicht die üblichen Zeichen einer Entzündung, da können andere Werte erhöht sein.

 

Bitte setzen Sie das Flotrin Start vorsichtshalber umgehend ab - falls nicht schon geschehen - und bringen Ihren Mann zur Untersuchung und Behandlung zum Spezialisten. Wenn er schwach ist, wäre es möglicherweise das Beste, wenn der Hausarzt eine Klinikeinweisung schreibt.

 

Gute Besserung und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sollte acefuroxim und ibuprofen weiter genommen werden?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen Dank XXXXX XXXXX Info , möchte nun auch noch wissen, ob mein Mann das "Cefuroxim und Ibupro. weiter einnehmen soll?
Vielen Dank, m.f.G.
A.Willitsch
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

wenn meine Vermutung zutrifft, macht das keinen Sinn. Ich kann aber von hier aus dazu keine Entscheidung treffen. Dazu muß Ihr Mann gründlich untersucht werden.

 

Die Frage müssen Sie auch jetzt nicht entscheiden, da es sinnvoll ist, daß Sie heute noch etwas unternehmen und Ihren Mann in ärztliche Versorgung bringen. Dann wird das geklärt werden. Bis dahin brauchen Sie ihm keine weiteren Tabletten zu geben. Das Antibiotikum war offenbar unwirksam und Ibuprofen nicht schmerzlindernd. Beides spricht für meinen Verdacht.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

ich hatte die Antwort formuliert, während Sie nochmals nachfragten. Bitte bringen Sie Ihren Mann mit der Fragestellung einer speziellen Arzneimittelreaktion auf Flotrin Start in ärztliche Behandlung.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann