So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthodoc.
Orthodoc
Orthodoc, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Orthodoc ist jetzt online.

ich bin im dezember 2011 am karpaltunnel operiert worden. rechte

Kundenfrage

ich bin im dezember 2011 am karpaltunnel operiert worden. rechte innenhand. die hand schwillt immer wieder an und ich habe schmerzen bis ins ellbogengelenk. woran liegt das und was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Patientin

 

Ist die Wunde richtig verheilt? Was sagt der Operateur dazu?

 

Es kann nach solchen Eingriffen immer zu einer Schwellneigung kommen. Diese sollte jedoch im Lauf der Zeit weniger werden und innerhalb eines Jahres komplett weg gehen.

 

Man kann probieren durch Lymphdrainage und Einbinden mit elastischen Binden die Schwellung zu reduzieren. Ebenfalls hilft hochlagern und kühlen.

 

Die Schmerzen können mit der Schwellung zusammen hängen. Wohin genau strahlt der Schmerz aus?

Orthodoc und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Wunde ist richtig verheilt. der Operateur sagt, das es gut aussieht. Der Schmerz strahlt in den Daumen und ins Handgelenk bis zum Ellbogen.Ich habe Kribbeln im Kleinen- und Ringfinger.
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Kribbeln am Kleinen und am Ringfinger sprechen für eine Reizung des N. ulnaris. Vielleicht durch Druck am Ellbogen? Der N. ulnaris verläuft weniger Millimeter innen vom Ellenbogen und ist dort sehr druckempfindlich. Wenn es bestehen bleibt, sollte sich ein Neurologe das anschauen und beurteilen. Es kann aber auch an der Schwellung liegen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin