So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Was ist ein beginnender Normaldruckhydrophalus. Wie kann er

Kundenfrage

Was ist ein beginnender Normaldruckhydrophalus.
Wie kann er therapiert werden?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Besteht diese Diagnose bei Ihnen?
Was für Beschwerden haben sie, dass sie sich untersuchen ließen?

Gern helfen wir ihnen weiter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erst bestand wegen schwindel und Kopfschmerz der Verdacht auf Pseudotumor cerebrie. weil der druck jetzt nicht mehr erhöht war, tippt mein neurologe auf normaldruchhydrophalus.
Meine Symtome. Schwindel,
brennendes Gefühl im Kopf, Manchmal Sehstörungen,
m,anchmal ohrgeräusche, öfter übelkeit,wenn ich den Kopf bewege merke ich etwas, dass sich wie Flüssigkeit anfühlt
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Information.

Der Normaldruckhydrozephalus ist durch eine Erweiterung der inneren Wasserräume des Gehirns (Liquorräume) gekennzeichnet, ohne dass eine Steigerung des Drucks innerhalb des Schädels (= Hirndruck) vorliegt. Trotzdem entwickeln sich Beschwerden, welche die Betroffenen in ihrer Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

Der Normaldruckhydrozephalus ist relativ gut behandelbar. Wichtig ist die frühzeitige Therapie, denn desto besser ist das Ergebnis. Therapeutischer Goldstandard ist die Anlage eines ventrikuloperitonealen Shunts. Nach frühzeitiger Therapie kann sich vor allem die Gangstörung, geringer auch die Kontinenz verbessern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sind meine Symptome typisch füe einen normaldruckhydrophalus
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ihre Symptome können durchaus zu dieser Diagnose passen. Unter dem Diamox und Dexamethason/ Decortin sollte es ihnen besser werden.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
In einer Neurologischen Klinik wurde mit diesen Symptomen vor 6 Wochen eine Migräne diagnostiziert. Kann es eine andauernde Migräne geben.
Was ist mit den medikamenten, die ich auf dauer nehme. sind die schädlich?
Kann man in einem Alter einem Hydrophalus bekommen. Was sind Ursachen?
Kann ich was zun um es zu bessern. Meine Hausärzttin vermutet etwas
depressives. Ich weiß nicht mehr was ich glauben soll.
Bitte geben Sie mir einen Rat, was ich machen soll.
Kann es sein , dass bei einem beginnendem Hydrophalus das CT vor 6
Wochen unauffällig war?Bitte helfen Sie mir!
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

Ich wurde erst jetzt auf ihre Nachfrage aufmerksam, daher bitte ich meine verspätete Antwort zu entschuldigen.

Eine Migräne verläuft in den allermeisten Fällen schubweise. Jedoch gibt es auch nicht klassische Verläufe, wo die Migräne länger anhält als nur ein bis zwei Tage.
Welche Medikamente nehmen sie derzeit denn ein?

Ja bei einem beginnenden Normaldruckhydrocephalus kann anfangs das CT Bild des Schädels unauffällig sein.

Und die Umstände würden jeden depressiv machen, das ist ganz verständlich.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie kann man einen normaldruckhydrophalus feststellen,
kann man ihn medikamentös behandeln.
Ich nehme eine woche eine halbe diamox 250 mg und die ander Woche eine halbe decortin 5 mg. ist das genug. Im Moment sind meine beschwerden wieder ganz schlimm. Übelkeit, brennendes gefühl im kopf, schwindel.kann es auch eine andere Krankheit sein.
Kann man die Flüssigkeit im kopf spüren . ich meine ich merke etwas.
Der Neurologe meint es könnte nich sein.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
bitte auf meine fragen vom 22.04. antworten!