So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2156
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

hallo und zwar belastet mich schon seit gut 3 monaten mein

Kundenfrage

hallo und zwar belastet mich schon seit gut 3 monaten mein oberschenkel er tut weh und ab und zu spüre ich dort ein piecksen :( .. mein hausarzt konnte trombose ausschließen hatte auch extra noch einen bluttest machen lassen.... ich habe es nur im oberschenkel was könnte es sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
leider können wir Ihnen ohne Untersuchung seriös keine Diagnose nennen, daher suchen Sie bitte einen Orthopäden auf und lassen Sie den Oberschenkel röntgen und das betr. Hüftgelenk. Es könnte sich um eine Hüftdysplasie handeln oder um einen knöchernen Prozess am Oberschenkelknochen (selten maligner Tumor). Eine Muskelzerrung wäre nach 6 Wochen vorbei. Manchmal ziehen auch Schmerzen von der Lendenwirbelsäule bis in das Bein bei Wirbelsäulenveränderungen und Bandscheibenschäden, dafür sind Sie aber fast zu jung, es sei denn, Sie hätten ein Wirbelgleiten mit Ischiasbeschwerden (hinten im Bein).

Ich wünsche Ihnen gute Besserung und frohe Feiertage.
Wenn die Antwort hilfreich war, würde ich mich über eine "Akzeptierung" freuen. Gerne helfe ich weiter bei noch offenen Fragen.
---------------
Rechtlicher Hinweis:
Diese Information kann nicht die Konsultation beim Orthopäden vor Ort ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verantwortung für die Diagnose und Therapie trägt der behandelnde Arzt, daher ist eine Haftung für diese allg. Information ausgeschlossen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch offene Fragen, bei denen ich helfen kann? Wenn nicht wäre es fair, wenn Sie meine Antwort mit "Akzeptieren" honorieren würden.